Erstmals Shorttrack-Weltcup in Bietigheim-Bissingen

Erstmals Shorttrack-Weltcup in Bietigheim-Bissingen
Shorttrackin Anna Seidel. (Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bietigheim-Bissingen (dpa) – In Bietigheim-Bissingen wird im Februar 2021 zum ersten Mal ein Shorttrack-Weltcup ausgetragen. Wie die Veranstalter am Dienstag nach einer Entscheidung der Internationalen Eislauf-Union (ISU) in der schwäbischen Stadt bekanntgaben, wird der Weltcup vom 19. bis 21. Februar stattfinden. «Ich freue mich sehr auf den Weltcup in Bietigheim-Bissingen. Es ist für unseren Sport extrem wichtig, dass wir hochkarätige Veranstaltungen im eigenen Land haben», sagte Deutschlands beste Shorttrackerin Anna Seidel. Bietigheim-Bissingen ist damit neben Dresden der zweite deutsche Weltcup-Standort.