Eric Beißwenger begrüßt Ankündigung für Hotel- und Gastroöffnung

Eric Beißwenger begrüßt Ankündigung für Hotel- und Gastroöffnung
CSU-Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger. (Bild: Eric Beißwenger)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau – Die Ankündigung, die Außengastronomie ab einer Unterschreitung des Corona-Inzidenzwerts von 100 zu öffnen, begrüßt der Allgäuer CSU-Landtagsabgeordnete Eric Beißwenger außerordentlich.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte diese und auch Hotelöffnungen in den Pfingstferien, bei entsprechenden Inzidenzwerten, am Mittag nach einer Sitzung des CSU-Vorstands angekündigt. Dies soll auch für Theater und Kinos gelten.

„Ich freue mich für die gerade für das Allgäu so wichtige Hotel- und Gastronomiebranche, dass jetzt eine Öffnungsperspektive besteht.“ Auch Schülerinnen und Schüler in den Grundschulen sollen ab kommenden Montag wieder Präsenzunterricht erhalten, sofern die Inzidenzwerte unter 165 liegen. „Das dürfte viele Kinder in meinem Stimmkreis freuen, da die Inzidenzwerte im Oberallgäu darauf hindeuten, dass wir eine der Regionen sein werden, in denen wir am Montag wieder Grundschulunterricht anbieten können. In meinem Stimmkreisbereich Lindau werden die Schulen dank der guten Inzidenz-Entwicklung bereits am Dienstag öffnen.“

(Pressemitteilung Eric Beißwenger)