Axel Müller steht Rede und Antwort Einladung zur Sprechstunde auf dem Wochenmarkt in Isny i. A.

Einladung zur Sprechstunde auf dem Wochenmarkt in Isny i. A.
Der Bundestagsabgeordnete Axel Müller hält seine nächste Sprechstunde in Isny ab. (Bild: Axel Müller)
WOCHENBLATT
Redaktion

Berlin/Ravensburg – Intensiv kümmert sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Müller im Wahlkreis um die persönlichen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Für Donnerstag, 1. September 2022 hat er seine 102. Sprechstunde als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter anberaumt.

Von 9.00 bis 13.00 Uhr steht der Abgeordnete auf dem Isnyer Wochenmarkt – vor dem Rathaus – Interessierten für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Neben dem Dialog zu aktuellen politischen Themen ist insbesondere Raum für die individuellen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis.

„Als direkter gewählter Abgeordneter habe ich im Vergleich mit den über die Landeslisten gewählten Abgeordneten der Ampel-Koalition sicherlich auch eine besondere Verantwortung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern“, so Müller. Daher sei es für ihn selbstverständlich, dass er in allen Teilen seines Wahlkreises Sprechstunden anbiete und sich nicht nur auf Ravensburg – den Sitz seines Bürger- und Wahlkreisbüros – konzentriere.

„Um möglichst viele von ihnen zu erreichen, bin ich auch außerhalb der Wahlkampfzeiten im gesamten Wahlkreis unterwegs. Die Menschen können mit dem, was sie bewegt, zu mir kommen. Ohne weite Wege und ohne Termin“, so Müller.

Um mit dem Bundestagsabgeordneten Axel Müller ins Gespräch zu kommen, ist keine Terminvereinbarung notwendig. Jede und jeder kann sein Anliegen direkt an den Abgeordneten herantragen. Je nach Interesse kann es zu kleineren Wartezeiten kommen. Axel Müller bemüht sich um schnelle Lösungen vor Ort. Falls das nicht möglich sein sollte, wird eine schriftliche Antwort nachgereicht.

(Pressemitteilung: Abgeordnetenbüro Axel Müller MdB)