Eine Spendenübergabe der ganz besonderen Art

Eine Spendenübergabe der ganz besonderen Art
von links nach rechts: Regionalvorstände Tobias Irion und David Bercher, Bereitschaftsführerin Monja Kraffczyk, Bene Kuczkay, Bereitschaftsführer Jürgen Bodenmüller, Regionalvorstand Stefan Dittrich. Die Bereitschaftsführung und die Ortsbeauftragten bedanken sich von Herzen für diese besondere und großzügige Spende! (Bild: Johanniter/Claudia Bangnowski)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Seit 30 Jahren ist Bene Kuczkay aktives Mitglied der Johanniter Oberschwaben/Bodensee in den Ortsverbänden Friedrichshafen und Singen. Er bringt sich sowohl im Sanitätsdienst, Rettungsdienst und im Kriseninterventionsdienst engagiert ein.

„Wenn ich dringend jemanden für einen kurzfristigen Dienst benötige, Bene springt immer ein. Er gehört einfach seit vielen Jahren zu unserer „Johanniter-Familie“, so die Bereitschaftsführerin Monja Kraffczyk vom Ortsverband Friedrichshafen.

Bei einer festlichen Spendenübergabe in Überlingen überreichte Kuczkay den Bereitschaftsführungen Singen und Friedrichshafen Spendenschecks in Höhe von jeweils 11.111,11 Euro. „Seit vielen Jahren bin ich aktiver Johanniter und möchte diese Arbeit neben meinem persönlichen Einsatz auch finanziell unterstützen. Dies ist ein Beitrag für Wunschbeschaffungen der nächsten Jahre“, so Kuczkay.

(Pressemitteilung: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)