Einbruch in Firma – Die vergangenen Tage drang ein Unbekannter in das Gebäude in Biberach ein

Einbruch in Firma – Die vergangenen Tage drang ein Unbekannter in das Gebäude in Biberach ein
Ein Einbrecher verschaffte sich am am Wochenende Zutritt zu einem Gebäude. / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach (ots) – Zwischen Freitag 13.30 Uhr und Samstag 15.30 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster an dem Gebäude in der Freiburger Straße auf. Auf seiner Suche durchwühlte er einen Büroraum. Dort fand er eine Geldkassette und eine Geldbörse. Die nahm er mit.

Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Das Polizeirevier Biberach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach dem Einbrecher.

Gerade in der dunklen Jahreszeit registriert die Polizei vermehrt Einbrüche. Für Einbrecher ist das eine günstige Zeit. Denn sie können im Dunklen agieren, während die Bewohner noch bei der Arbeit oder beim Einkaufen sind. Doch jeder kann sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen.

Tipp der Polizei:
Die Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Das zeigt, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ulm)