Hungriger Dieb Einbrecher stiehlt Schokoriegel aus Wohnhaus in Mengen

Einbrecher stiehlt Schokoriegel aus Wohnhaus in Mengen
Nach einem Einbruch in Mengen ermittelt nun die Polizei in Bad Saulgau // Symbolbild (Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | DROFITSCH/EIBNER)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mengen (dpa/lsw) – Ein hungriger Einbrecher hat im Landkreis Sigmaringen nichts außer einem Schokoriegel aus einem Wohnhaus gestohlen.

Auf frischer Tat ertappt

Der Besitzer des Hauses in Mengen habe den Mann am Dienstag auf frischer Tat ertappt und bei der Flucht vorübergehend festhalten können, teilte die Polizei mit. Beim Abtasten des Mannes sei nur ein Schokoriegel zum Vorschein gekommen, den der Täter aus der Küche gestohlen hatte. Andere Wertsachen seien offenbar nicht entwendet worden.

Schokoriegel sollte Hunger stillen

Seinen Diebstahl habe der Mann damit begründet, seinen Hunger stillen zu wollen. Als der Hausbesitzer die Polizei gerufen habe, habe sich der Täter losgerissen und sei geflüchtet. Die Polizei in Bad Saulgau hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.