Ein Besuch bei der Landesgartenschau ist wie ein Tag Kurzurlaub: Wir verlosen Familienkarten!

Ein Besuch bei der Landesgartenschau ist wie ein Tag Kurzurlaub: Wir verlosen Familienkarten!
Zwei Liegestühle mit dem Logo der Landesgartenschau stehen am Ufer des Bodesees. (Bild: picture alliance/dpa | Felix Kästle)

Überlingen (le) – Sie wollten schon länger mit der ganzen Familie zur Landesgartenschau? Wir haben die passenden Freikarten dazu. Wer eine Familienkarte (2 Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder bis 17 Jahre) gewinnt, kann sich den Tag frei aussuchen und erlebt etwas ganz Besonderes direkt am Bodensee.

Die Landesgartenschau erfrischt noch bis zum 17. Oktober mit neuen Ideen und nutzt die einmalige Chance, nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser gärtnerische Kreativität zu inszenieren, direkt am Ufer des Bodensees. Aktuell entfallen bei einem Besuch unter anderem Corona-Tests und das Buchen von Zeitfenstern.

Inspiration, Genuss, Gartenkultur und ein vielseitiges Rahmenprogramm werden auf einer Fläche von rund elf Hektar – im Uferpark, in drei innerstädtischen Gärten und in der Kapuzinerkirche, einer ehemaligen Klosterkirche, geboten.

Schaugarten in den Villengärten. (Bild: Olaf Kühl)

Die Landesgartenschau ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Hier kommen alle auf ihre Kosten. Einschränkungen gibt es allerdings noch in den Innenbereichen und bei Veranstaltungen! Die Gastronomie ist to go möglich. 

Für jeden ist was dabei

Der fünf Kilometer lange Rundweg verbindet die fünf unterschiedlichen Ausstellungsbereiche und führt durch die Gräben und Höhenlagen der Stadt zurück an den See. Nach dem Motto: Erfrischend – Grenzenlos – Gartenreich. Der Uferpark ist mit sechs Hektar der größte Ausstellungsbereich mit Prachtstauden und üppigem Wechselflor, gemütlichen Sitz- und Liegemöglichkeiten im Grünen, Wiesen für Sport, Spiel und Spaß, zahlreichen Ausstellungspavillons und der Seebühne.

Der lange lange Rundweg verbindet die fünf unterschiedlichen Ausstellungsbereiche. (Bild: Landesgartenschau Überlingen_Jürgen Heppeler)

Die Highlights

Menzinger Gärten: Ein besonderer Ort in fantastischer innerstädtischer Lage mit Blick auf den Bodensee über die Kulisse der historischen Altstadt hinweg. Hier erleben die Besucher vor allem kleine Gartenkabinette in ihrer ganzen Vielfalt.

Menzinger Gärten (Bild: Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH/Jürgen Heppeler)

Die Villengärten: 13 Schaugärten des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Hier geht es um Gartentrends, die Schönheit der Gartengestaltung, um Wasser, Gesundheit und Ruhe. Ein besonderes Highlight sind die begehbaren schwimmenden Gärten.

Schwimmender Garten in den Villengärten. (Bild: Olaf Kühl)

Ausführliche Informationen zu den geltenden Hygieneregeln auf der Landesgartenschau gibt’s unter www.überlingen2021.de – Infotelefon täglich von 9-19 Uhr, Tel. 07551 / 309739-0.

Möchten Sie gewinnen?

Dann nehmen Sie hier bei unserer Verlosungsaktion auf Facebook (ab 04.06.2021 um 16:30 Uhr) teil: https://www.facebook.com/wochenblatt.media