EBM Buschle besucht neues CrossFit Gesund-heitsstudio

EBM Buschle besucht neues CrossFit Gesund-heitsstudio
Besuch im Gesundheitsstudio CrossFit Tuttlingen: vorne: Dr. med. Janine Reis, Dr. med. Brita Fritsch, hinten: Kooperati-onspartnerinnen und Kooperationspartner aus der Ärzte-schaft in Tuttlingen und Stadtverwaltung Tuttlingen: Dr. med. Matthias Szabo, Martin Wycisk, Wirtschaftsförderer der Stadt Tuttlingen, Emil Buschle, Erster Bürgermeister Tuttlin-gen, Dr. med. Judith Friedel, Dr. med. Wolfgang Ensle, Dr. med. Philipp Nordhues, Dr. med. Cornelia Seiterich-Stegmann und Dr. med. Karin Schoser. (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Erste Bürgermeister Emil Buschle besuchte vergangene Woche das neue CrossFit Gesundheitsstudio von Dr. Brita Fritsch und Dr. Janine Reis leiten unter anderem seit 2019 eine Neuropraxis in Tuttlingen.

„Mit dieser Neugründung bewiesen Fritsch und Reis neben ihrem Mut und ihrer Entschlossenheit neue Wege zu gehen, auch erneut ein klares Bekenntnis zu Tuttlingen als ihrem Lebensstandort und Wirkungsort“ betonte Emil Buschle. Fritsch und Reis bedankten sich auch bei der Stadtverwaltung für die Unterstützung bei der Suche nach privatem Wohnraum sowie nach einer geeigneten Gewerbefläche.

Emil Buschle und die Besucherinnen und Besucher konnten während des Tages der offenen Tür im Rahmen eines „Mini-Workouts“ eine Kostprobe einer CrossFit Trainingseinheit in Anspruch nehmen. Schon kurz nach der Eröffnung tüfteln die CrossFit Tuttlingen Gründerinnen bereits an einem CrossFit Angebot für Kinder, welches demnächst starten soll.

Buschle bezeichnete Fritsch und Reis nicht nur als Ärztinnen, sondern auch als der Stadt sehr verbundene Mitbürgerinnen, als „einen großen Segen für unsere Stadt“.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)