DVV-Pokalfinale wird Corona-bedingt abgesagt

DVV-Pokalfinale wird Corona-bedingt abgesagt
Corona verhindert ein erneutes "Duell der Giganten" (Bild: Kram)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Das für Mittwoch (22. Dezember) geplante DVV-Pokal-Halbfinale zwischen dem VfB Friedrichshafen und den Berlin Recycling Volleys wurde durch die Spielleitung der Volleyball Bundesliga offiziell abgesagt.

Grund dafür sind mehrere Coronafälle im Team des Hauptstadtclubs, woraufhin sich die gesamte Berliner Mannschaft in Quarantäne begeben musste. Die positiven COVID-19-Ergebnisse traten am Montag im Rahmen der regelmäßigen Routinetests des Vereins auf.

Ein neuer Termin für das Halbfinale steht noch nicht fest, wird aber zwischen den beiden Klubs und der Volleyball Bundesliga zeitnah abgestimmt und entsprechend kommuniziert.

(Pressemitteilung: VFB FRIEDRICHSHAFEN VOLLEYBALL GMBH)