DRONAMICS und DHL schließen Partnerschaft für Drohnenlieferungen auf der mittleren Meile

DRONAMICS und DHL schließen Partnerschaft für Drohnenlieferungen auf der mittleren Meile
DHL wird mit DRONAMICS zusammenarbeiten, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln und Kunden taggleiche Frachtdrohnenlieferungen mit dem Drohnenliefernetzwerk von DRONAMICS und den Black Swan-Drohnen anzubieten. (Bild DRONAMICS Global Ltd.)
WOCHENBLATT
Redaktion

DRONAMICS, der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Frachtdrohnen für die mittlere Meile, hat heute ein Partnerschaftsabkommen mit der weltweiten Nummer eins der Logistikbranche, DHL, bekannt gegeben.

DHL wird mit DRONAMICS zusammenarbeiten, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln und Kunden taggleiche Frachtdrohnenlieferungen mit dem Drohnenliefernetzwerk von DRONAMICS und den Black Swan-Drohnen anzubieten. Beide Unternehmen verhandeln über eine gegenseitige Exklusivität für Drohnenlieferungen auf der mittleren Meile in ausgewählten Branchen und Märkten. Darüber hinaus wird das Ziel von DRONAMICS, bis 2027 C02-neutral zu werden, und die Ausrichtung auf den Betrieb mit nachhaltigen Biokraftstoffen in Zukunft dazu beitragen, dass DHL sein Ziel, bis 2050 CO2-neutral zu werden, erreichen kann.

„Innovation ist ein wichtiger Teil der DNA von DHL. Wir erforschen ständig neue Technologien, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, und wir glauben, dass Frachtdrohnen ein Element der nächsten Generation des Transports in der Logistik sein werden. DRONAMICS ist ein Pionier und Marktführer im Bereich Frachtdrohnen und unsere Zusammenarbeit wird dazu beitragen, Möglichkeiten für dringende, sensible und zeitkritische Lieferungen zu eröffnen. Wir freuen uns darauf, in naher Zukunft den Einsatz des Black Swan im Kundenbetrieb zu pilotieren“, sagt Matthias Heutger, Senior Vice President, Global Head of Innovation & Commercial Development bei DHL.

„Wir freuen uns sehr, dass DRONAMICS von DHL, dem weltweit größten Logistikanbieter, als erster Partner für Drohnen auf der mittleren Meile ausgewählt wurde, mit einer Partnerschaft, die gegenseitige Exklusivität in ausgewählten Branchen und Märkten vorsieht. Diese Partnerschaft hat das Potenzial, den Umsatz von DRONAMICS jährlich um 1,86 Mrd. Euro zu steigern. Es ist geplant, in den kommenden Jahren über 4.000 Frachtdrohnen zu bauen und zu betreiben, um die Partnerschaft zu unterstützen“, sagt Svilen Rangelov, Mitgründer und CEO von DRONAMICS.

Die Partnerschaft zielt darauf ab, die Frachtdrohnen von DRONAMICS auf der mittleren Meile mit den Services der ersten und letzten Meile von DHL zu kombinieren. Als Teil der Vereinbarung wird DRONAMICS die Ausrüstung und das Know-how für den Betrieb der unbemannten Drohnenflüge bereitstellen und Mitarbeiter in den Bereichen Handling und Technik beschäftigen. Die ersten kommerziellen Flüge der taggleichen Drohnenfrachtdienste werden voraussichtlich im Jahr 2022 beginnen.

Über DRONAMICS:

DRONAMICS mit Sitz in London (UK) und Sofia (Bulgarien) ist der weltweit führende Entwickler und Betreiber von großen Frachtdrohnen. Sein Flaggschiff, das unbemannte Fluggerät Black Swan, kann 350 kg Fracht über eine Entfernung von bis zu 2.500 km transportieren – und das zu bis zu 80 % geringeren Kosten als jedes andere existierende Fluggerät, was den Versand am selben Tag über sehr große Entfernungen für E-Commerce, Pharma und zeitkritische Sendungen ermöglicht.

Die Gebrüder Rangelov, Ökonom und Luft- und Raumfahrtingenieur, haben das Unternehmen 2014 gegründet. Das schnell wachsende Team umfasst einige der weltbesten Luft- und Raumfahrt- und Logistikexperten und ist Gewinner zahlreicher Innovationspreise, darunter der Drone Innovation Award der IATA.

Über DHL:

DHL – Das Logistikunternehmen für die Welt

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistikbranche. Unsere DHL-Unternehmensbereiche bieten ein konkurrenzloses Portfolio an Logistikdienstleistungen, das von der nationalen und internationalen Paketzustellung über E-Commerce-Versand und Fulfillment-Lösungen, internationalen Express-, Straßen-, Luft- und Seetransport bis hin zum industriellen Supply Chain Management reicht. Mit rund 400.000 Mitarbeitern in mehr als 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL Menschen und Unternehmen sicher und zuverlässig und ermöglicht so globale nachhaltige Handelsströme. Mit spezialisierten Lösungen für Wachstumsmärkte und -branchen wie Technologie, Life Sciences und Healthcare, Engineering, Manufacturing & Energy, Automotive und Retail ist DHL entscheidend als “ Logistikunternehmen für die Welt“ positioniert.

DHL ist Teil von Deutsche Post DHL Group. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von mehr als 66 Milliarden Euro. Mit nachhaltigen Geschäftspraktiken und dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Deutsche Post DHL Group strebt bis 2050 eine emissionsfreie Logistik an.

(Pressemitteilung: DRONAMICS Global Ltd.)