DRK-Nikolaus kommt nicht zu den Familien

DRK-Nikolaus kommt nicht zu den Familien
Die Kinder müssen leider auf den Nikolausbesuch des DRK-Teams verzichten. / Symbolbild (Bild: picture alliance / dpa | Felix Kästle)

Ravensburg (le) – Es war vorauszusehen. Die Corona-Situation zwingt das DRK zur Absage ihrer Nikolausbesuche. Das WOCHENBLATT berichtete über die liebgewonnene Tradition vieler, sich einen Nikolaus in prächtigem Gewand samt Knecht Ruprecht ins Haus einzuladen. Die Gesundheit aller geht vor.

Jetzt ist Kreativität gefragt und so manch ein Vater kann sich schon mal überlegen, ob er im Keller nicht doch noch einen roten Mantel und einen weißen Bart findet, um die Kinder zu überraschen. Die einfache Variante ist der Stiefel vor der Tür. Über Süßes und kleine Aufmerksamkeiten am nächsten Tag freuen sich nicht nur die Kleinen.

Das Nikolaus-Team des DRK hofft, dass sie nächstes Jahr wieder von Haus zu Haus ziehen können, damit diese schöne Tradition aufrechterhalten wird.