Vortrag Dr. med. Scheffold: Herz unter Druck

Dr. med. Scheffold: Herz unter Druck
Der Internist und Kardiologe Dr. Norbert Scheffold. (Bild: vhs Leutkirch)
WOCHENBLATT
Redaktion

Leutkirch – Die vhs Leutkirch hat im Rahmen der Herzwochen einen gebürtigen Leutkircher als medizinischen Fachreferenten in seine Heimatstadt eingeladen: Dr. Norbert Scheffold wird am Donnerstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch einen Vortrag zum Thema „Herz unter Druck“ halten.

Der Vortrag war eigentlich für den Herbst 2021 im Rahmen der „Herzwoche“ vorgesehen, musste seinerzeit aber wegen der um sich greifenden Corona-Pandemie abgesagt werden. Dr. Norbert Scheffold ist in Leutkirch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Er ist Internist und Kardiologe. Als Oberarzt leitet er das Herzkatheterlabor am Klinikum Memmingen.

An diesem Vortragsabend in seiner Heimatstadt wird er über die Bedeutung des Bluthochdrucks, das Erkennen dieses Risikofaktors und seine effiziente Behandlung referieren.

Erhöhter Blutdruck ist der häufigste Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit einer der wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren in Deutschland. Da Bluthochdruck medikamentös als auch durch eine entsprechende Anpassung des Lebensstils erfolgreich gesenkt werden kann, ist eine Erkennung und Behandlung der Erkrankung von enormer Bedeutung.

Dr. Norbert Scheffold referiert über Entstehung, Risiken und Therapie des weit verbreiteten Bluthochdrucks.

Eintritt: EUR 5,- (4,- / vhs Mitglieder)

(Pressemitteilung: vhs Leutkirch)