Dörflinger und Rief danken dem Covid-Team der Sana-Klinik in Biberach mit Weihnachtspräsent

Dörflinger und Rief danken dem Covid-Team der Sana-Klinik in Biberach mit Weihnachtspräsent
von links: Bundestagsabgeordneter Josef Rief, Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger und Beate Jörißen, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Landkreis Biberach. (Bild: privat)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Biberach fest im Griff. Mit einem Weihnachtskorb haben sich Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger (CDU) und Bundestagsabgeordneter Josef Rief (CDU) beim Ärzte- und Pflegeteam der Sana Klinik in Biberach, das zentral die schwer an Covid Erkrankten im Landkreis betreut, für ihren außerordentlichen Einsatz in dieser herausfordernden Zeit bedankt.

„Das Ärzte- und Pflegeteam der Corona-Bereiche hat täglich mit dem gefährlichen Virus zu tun. Unermüdlich kümmern sie sich um die Corona-Patienten, kämpfen um deren Leben und setzen sich enormen Belastungen aus. Als Anerkennung für diesen großartigen Einsatz danken wir dem gesamten Team herzlich mit einem Präsentkorb“, sagte CDU Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. Schokolade als Nervennahrung und Früchte für den Vitamin-Nachschub, so ist sich Dörflinger sicher, geben in dieser Situation bestimmt Kraft.

In diesem Zusammenhang appellierte Josef Rief MdB, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie unbedingt zu beachten, damit die Infektionszahlen im Kreis Biberach wieder abnehmen und somit das Sana-Team und alle Beteiligten über Weihnachten wenigstens etwas Ruhe finden können.

Unter freiem Himmel übergaben Dörflinger und Rief den Weihnachtskorb an Beate Jörißen, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Landkreis Biberach. Hausintern werden die Präsente dann an die Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegerinnen und Pfleger des Sana Klinikums verteilt, die auf der Covid-Station, im Intensiv-Bereich und im Abklärungsteam Corona Erkrankten helfen.