Die Volkshochschule Bad Waldsee bleibt weiterhin geschlossen

Die Volkshochschule Bad Waldsee bleibt weiterhin geschlossen
Aufgrund der Pandemie bleibt die Volkshochschule vorerst geschlossen. (Bild: Volkshochschule Bad Waldsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Die Volkshochschule Bad Waldsee bleibt laut der neuen Corona-Verordnung weiterhin geschlossen. Es dürfen derzeit nur prüfungsrelevante Kurse, wie zum Beispiel Integrationskurse durchgeführt werden.

Geplant ist, dass der Bildungsbetrieb nach den Pfingstferien am 7. Juni wieder startet. Bis dahin bietet die vhs verschiedene Online-Angebote wie zum Beispiel aus der Vortragsreihe vhs.wissen.live „Navid Kermani im Gespräch mit Prof. Michael Brenner“ an. Das Team der vhs arbeitet inzwischen die Kursausfälle auf, konzipiert das neue Semesterprogramm und ist mit der Rezertifizierung des Qualitätssiegels ZBQ beschäftigt.

Telefonisch ist die Volkshochschule zu den üblichen Geschäftszeiten zu erreichen.

(Pressemitteilung Volkshochschule Bad Waldsee)