Die Tätigkeiten des Bauhofs werden näher vorgestellt

Die Tätigkeiten des Bauhofs werden näher vorgestellt
Die Arbeit des Bauhofs wird genauer unter die Lupe genommen. (Bild: Gemeinde Meckenbeuren)
WOCHENBLATT
Redaktion

Meckenbeuren – Das 14-köpfige Bauhof-Team hat in der Gemeinde Meckenbeuren – laut Pressemitteilung – viele Aufgaben. Grund genug, dass die Arbeit der Mitarbeiter / innen schon jetzt online und im Juni in der gedruckten Ausgabe von „Bauhof online“ vorgestellt wird.

Zur Arbeit zählen – so die Gemeinde weiter – der Unterhalt der kommunalen Straßen, Gehwege, Rad- und Wanderwege, die Pflege der öffentlichen Grünanlagen, der Friedhöfe und der über 30 Spielplätze und Freizeitanlagen.

Aber auch die Instandhaltung gemeindeeigener Gebäude, Müllentsorgung, Unterhalt der Gewässer II. und III. Ordnung und der Retentionsanlagen sowie der Winterdienst auf etwa 96 Kilometer Straßen und 40 Kilometer Geh- und Radwegen und vieles mehr.

Über diese Aufgaben, die Entwicklung des Bauhofs in Meckenbeuren, die Herausforderungen vor Ort und die Ausstattung sprach der Chefredakteur des Fachportals „BAUHOF-online.de“ mit den Mitarbeiter / innen.

Daraus sei ein interessantes Portrait entstanden, das in der Print-Ausgabe im Juni oder jetzt schon online unter www.bauhof-online.de/d/bauhof-meckenbeuren-wir-sollten-und-die experten-in-orange-machen nachgelesen werden kann.