Die Stadt Tuttlingen sucht Stadtradel-Stars

Die Stadt Tuttlingen sucht Stadtradel-Stars
Tuttlingen möchte auch in diesem Jahr beim Stadtradeln überzeugen. (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Auch in diesem Jahr sucht Tuttlingen – laut städtischer Mitteilung – fünf Stadtradel-Stars – also fünf Bürger / innen, die während des Stadtradelns vom 28. Juni bis 18. Juli das Auto komplett stehen lassen wollen. Zum Stadtradeln selber sind alle Interessierten aufgerufen – die Bewerbungsfrist hat begonnen.

Im vergangenen Jahr waren es – so die Stadt Tuttlingen weiter – drei Männer und Frauen, die einen klaren Beschluss fassten: Während des Stadtradelns kamen sie komplett ohne Auto oder Motorrad aus – und gaben als deutliches Zeichen für diese drei Wochen ihre Zündschlüssel in Verwahrung.

Jetzt startet die Neuauflage, und auch in diesem Jahr können sich pro Stadt wieder bis zu fünf Radler / innen melden, die so auch als Aushängeschild für Klimaschutz im Rahmen der Aktion fungieren. „Einer hat sich schon gemeldet – jetzt könnten wir noch vier anmelden“, verrät der städtische Radbeauftragte Oliver Bock.

Wer sich als Stadtradel-Star melde, erkläre sich gleichzeitig auch bereit, in einem Blog über seine Erlebnisse ohne Auto zu berichten. Egal wie viele Kilometer man radelt – als Stadtradel-Star gehe es darum, es sich selbst und anderen zu zeigen, dass man im Alltag und der Freizeit auch ohne Auto mobil sein könne. Als Anreiz gibt es eine Verlosung von hochwertigem Fahrrad-Zubehör. Unabhängig von den Stadtradel-Stars fordert die Stadt Tuttlingen auch alle anderen Radinteressierten auf, sich zum Stadtradeln 2021 zu bewerben.

„Nach dem großen Erfolg des Vorjahres, hoffen wir auch in diesem Jahr auf eine gute Beteiligung“, betont OB Michael Beck. „Dass Tuttlingen mit über 600.000 gefahrenen Kilometern bundesweit auf Platz eins in unserer Kategorie von Städten bis 50.000 Einwohner kam, ist uns Ehre und Verpflichtung – gerade auch mit Blick auf die weitere Förderung des Radverkehrs.“

Das Prinzip sei dabei das Gleiche wie in den Vorjahren: Sowohl einzelne Bürger / innen als auch Teams aus Tuttlinger Firmen, Schulen, Vereinen oder privaten Freundeskreisen könnten sich anmelden – für drei Wochen werden dann alle geradelten Kilometer erfasst und gewertet. Dabei gibt es viele Möglichkeiten: Jede / r kann ein Stadtradel-Team gründen oder einem beitreten, um am Wettbewerb als Einzelperson, Firma oder privates Team sowie als Schule teilzunehmen.

Die Anmeldeplattform unter www.stadtradeln.de/tuttlingen ist ab sofort freigeschaltet. Wer gerne Stadtradel-Star werden möchte, kann sich beim Tuttlinger Radbeauftragten Oliver Bock unter der Telefonnummer 07461/99-353 oder per E-Mail an oliver.bock@tuttlingen.de melden.