Die Stadt Ravensburg ruft auf zur allgemeinen Pflanzaktion „Burachhöhe blüht auf“

Die Stadt Ravensburg ruft auf zur allgemeinen Pflanzaktion „Burachhöhe blüht auf“
Die ökologische Aufwertung der Burachhöhe soll durch Frühlingsblumen ergänzt werden. Interessierte können an der Pflanzaktion mithelfen. (Bild: Burachhöhe/Stadt Ravensburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Wer kann, der soll bitte am 4. Dezember, 14 Uhr, mitmachen – alle sind willkommen, so die Stadt in ihrer Mitteilung. Geleitet wird die Aktion von den beauftragten Landschaftsarchitekten und von Mitarbeitern der Stadt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Kleingartenanlage Garten- und Blumenfreunde Ravensburg Sonnenbüchel.

Nachdem in diesem Jahr zahlreiche Biotopverbundmaßnahmen organisiert und ein Naturlehrpfad auf der Burachhöhe eingerichtet wurde, soll das Projekt mit einer Pflanzaktion abgeschlossen werden. Zum offiziellen Projektabschluss wird Bürgermeister Dirk Bastin die Blumenzwiebelpflanzaktion eröffnen.

Krokusse (Bild: pixabay)

Im Frühjahr sollen Schneeglöckchen, Buschwindröschen, Krokusse, Narzissen, und andere Frühblüher sprießen. Die Blumenzwiebeln sind bereits bestellt und sollen nun verbuddelt werden.

Wichtig: Die Pflanzaktion kann unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Corona Regelungen stattfinden. Sie wollen beim Pflanzen mitmachen? Dann schreiben Sie an tiefbauamt(at)ravensburg.de oder melden sich bei Frau Eisele unter Telefon 0751 82-263. Sie erhalten dann weitere Informationen zur Pflanzaktion.