Die schönsten Touren beginnen mit einem Paddelschlag

Die schönsten Touren beginnen mit einem Paddelschlag
TG-Paddler unterwegs (Bild: Frank Raumel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach (bma) – Die Paddler der TG-Kanu-Abteilung lassen sich die Vorfreude auf die kommende Saison auch durch eine Pandemie nicht verderben. In vier Filmen zeigen sie am Samstag, 23. April, von 19 bis 21.30 Uhr die schönsten Touren im vergangenen Jahr: live in der Biberacher Stadtbücherei. Nervenkitzel und Fernweh für alle Wassersportler, Naturliebhaber und Globetrotter ist garantiert.

In der kalten Jahreszeit blicken die Paddler der Turngemeinde Biberach (TG) zurück auf die vergangene Saison und machen Pläne für wärmere Tage. Der 22. öffentliche Filmabend kann endlich wieder live am gewohnten Ort, dem Lesecafé der Stadtbücherei, stattfinden und ermöglicht wieder einen persönlichen Austausch über Paddeltouren auf Flüssen, Seen und Meeren.

Von einer Seekajaktour im dänischen Limpfjord berichtet Hans Compter. Dieser lang gestreckte Sund zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Vendsyssel-Thy verbindet die Nordsee mit dem Kattegat im Osten. Die Uferlinie misst rund 1000 Kilometer.

Mit „St. Anna‘s Skäregard“ gibt Frank Raumel einen Einblick in die Schärengärten von Östergotland vor der schwedischen Ostküste. „2 Kajaks, 10 Tage, 1000 Inseln“ zeigt Aufnahmen aus Gryt und Tjust, St. Anna und Arkösund: Idyllische, grüne Inseln nahe der Küste und karge, felsige Eilande in den äußeren Schären. Gemeinsam ist ihnen ihre fantastische Natur.

Hans Compter hat den zweiten Teil seiner Dokumentation über die „Expedition Elbe“ fertig gestellt und zeigt diesmal spannende Paddeltage auf dem Oberlauf des großen Stroms. Für alle Fans des Stand-up-Paddelings (SUP) gibt es zum Abschluss einen Bericht von der Befahrung des rechten Quellflusses zur Weser, der knapp 300 Kilometer langen Werra. Für reichlich Fernweh und überraschende Einblicke ist also gesorgt.      

Ein umfangreiches Angebot an Büchern, DVDs und Karten rund um den Kanusport hält die Stadtbücherei im Sachbuchbereich „Sport, Spiel, Basteln“ im Obergeschoss bereit. Zur Vorbereitung von Touren und Expeditionen bieten sich die Reiseführer sowie die Straßen-, Land- und Wasserkarten im Bereich „Erdkunde“ an. Und im Lesecafé der Stadtbücherei kann man die Kanu-Zeitschrift „Kajak-Magazin“ sowie die Reisemagazine „Abenteuer und Reisen“, „Active“, „Geo“ und „outdoor“ sowie „Wandern“ ausleihen.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet drei Euro und ist für Kinder und Abteilungsmitglieder frei. Es wird das Tragen einer Maske empfohlen. Eine Anmeldung bei der Stadtbücherei unter Telefon 07351/51-498 oder online unter www.medienzentrum-biberach.de wird empfohlen.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)