Weihnachtsstimmung Die schönsten Bodensee-Weihnachtsmärkte

Die schönsten Bodensee-Weihnachtsmärkte
Lindauer Hafenweihnacht – ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt. Foto: Wolfgang Schneider | Lindau Tourismus
Felix Römmert

Der Bodensee verbreitet immer ein ganz besonderes Flair. Sehnsucht, Urlaub… aber er kann auch besinnlich! Wir stellen die schönsten Weihnachtsmärkte am Bodensee vor.

In unserer Region gibt es eine Menge stimmungsvolle, schöne Christkindlmärkte. Natürlich auch und immer als ganz besonderes Highlight, die Weihnachtsmärkte am Bodensee. Und wo dort ist es wirklich magisch? Hier unsere Favoriten:

Hinreißende Bergkulisse und Lichterglanz in Friedrichshafen

Die Bodensee Weihnacht in Friedrichshafen findet vom 25. November bis zum 22. Dezember statt. Das gemütliche Hüttendorf mit Insgesamt 70 Markthändlern in 60 Hütten lädt mit vielen Geschenkideen für jeden Geschmack ein.

Die große Krippe ist wie jedes Jahr ein echtes Highlight. Über 25 Jahre ist sie fester Bestandteil des Häfler Weihnachtsmarktes und Treffpunkt für kleine und große Besucher.

Ein eindrucksvoller Blick von oben auf die Bodensee Weihnacht in Friedrichshafen.Foto: Stadt Friedrichshafen
Ein eindrucksvoller Blick von oben auf die Bodensee Weihnacht in Friedrichshafen.
Foto: Stadt Friedrichshafen

Für alle kleinen Gäste drehen ein Kinderkarussell und die beliebte Eisenbahn ihre Runden. Zwei Bahnen aus Kunststoff auf dem Romanshorner Platz bieten zum Eisstockschießen Spaß für Familien oder Gruppen. Mit atemberaubender Bergkulisse am schönen Winter-Seeufer entlangspazieren ist traumhaft schön, sogar ganz ohne Weihnachtsmarkt doch durch das ereignisreiche Programm, egal ob für Groß oder Klein, bleiben keine Wünsche offen. Fantastischer Seepanoramablick oben drauf.

Gleichlaufend zum Bodensee-Weihnacht-Besuch bieten die exklusiven kulturellen Veranstaltungen eine perfekte Anregung, die Stadt am Bodensee zu besuchen. Die regionalen Köstlichkeiten im Gesamtpaket mit dem glitzernden See in der Wintersonne muss man einfach mal probiert und erlebt haben.

In und rund um Konstanz wird es stimmungsvoll

Mit den traditionellen Hütten im Stadtgarten, verteilt über den Hafen bis auf die Marktstätte, läuft der Weihnachtsmarkt in Konstanz am See vom 24. November bis 22. Dezember mit seinem romantischen Lichtermeer. Mit besonderen Genussmomenten, stimmungsvoller Weihnachtsmusik, duftenden Leckereien wie „Dünnele“ (Dinette), einem Haufen Geschenkideen, dem Weihnachtsschiff am Hafen und mit vielen weiteren Angeboten zaubert Konstanz ein Fest für alle Herzen direkt am Bodensee.

Das Weihnachtsschiff ist eine verzaubernde Besonderheit.Foto: MTK Dagmar-Schwelle
Das Weihnachtsschiff ist eine verzaubernde Besonderheit.
Foto: MTK Dagmar-Schwelle

Insel Mainau

Vom 22. November bis zum 8. Januar sorgt auch der Christmas Garden auf der Insel Mainau mit seinem Lichterglanz für eine schöne und weihnachtliche Stimmung. Ausgestattet mit einem etwa 2 Kilometer langem Rundweg auf der Blumeninsel mit zahlreichen glitzernden Illuminationen stellt er eine magische Weihnachtswelt dar.

Radolfzell

Für alle Süßigkeiten-Liebhaber findet der Radolfzeller Schokoladenmarktstatt. Hier findet man handgerollte Pralinen, Baumstriezel als auch Schoko-Workshops und -Verkostungen. Zudem gibt es in Radolfzell vom 1. bis 3.12.2022 auch den Christkindlemarkt. Für kleine Gäste bieten sich ein Kinderkarussell und ein weihnachtlicher Schafstall an.

Mehr Infos zum vorweihnachtlichen Geschehen zwischen Konstanz, Radolfzell und der näheren Umgebung gibt es hier.

Kressbronn: Weihnachtsmarkt mit viel Programm

Der Kressbronner Weihnachtsmarkt findet am Freitag und Samstag, den 25. und 26. November von 16:30 – 20:30 Uhr auf dem Rathausplatz statt. Bereits am Freitag um 17:00 Uhr wird der Markt mit vorweihnachtlichen Melodien, gespielt von der Kressbronner Jugendmusikschule, eröffnet und die Kindergartenkinder singen vor der Krippe Advents-Lieder.

Neben der Kressbronner Kirche steht ein großer, beschmückter Weihnachtsbaum. Den besten Schmuck von allen - nämlich Schnee - kann man leider nicht garantieren.Foto: Anna Kaifer / Stadt Kressbronn
Neben der Kressbronner Kirche steht ein großer, beschmückter Weihnachtsbaum. Den besten Schmuck von allen – nämlich Schnee – kann man leider nicht garantieren.
Foto: Anna Kaifer / Stadt Kressbronn

Am Samstag um 18:00 Uhr führt das Puppentheater aus Wangen in der Unterkirche das Stück „Kasper und das verlorene Weihnachtsfest – eine abenteuerliche Suche“ vor. Der Eintritt ist frei!

26 liebevoll dekorierte Holzhütten, ein farbenfroh-leuchtendes Kinderkarussell und eine lebendige Krippe verzaubern den Rathaus-Platz in ein besinnliches Weihnachtsdorf. Ein großes Angebot mit unter anderen Adventskränzen, Schmuck, Seifen, Taschen, Bücher und Kalender, Holzarbeiten, Gestricktes und Gehäkeltes wird bereitgestellt. Bei der Tombola kann man sein Glück versuchen und einen oder mehrere Preise gewinnen.

Nicht entgehen lassen darf man sich die vielen kulinarischen Leckerbissen – von Glühwein und Kinderpunsch über Seelen, Waffeln, Wurst und Pommes bis hin zu Apfelbrot, Suppen und internationalen Köstlichkeiten wird hier eine breite Auswahl angeboten.

Pssst… vielleicht schaut auch der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt vorbei…

Das Beste zum Schluss: Lindauer Hafenweihnacht

Das Bild spricht mehr als 1000 Worte: Die Lindauer Hafenweihnacht ist wohl einer der schönsten Weihnachtsmärkte am Bodensee – wenn nicht sogar der Schönste. Vom 24. November bis zum 18. Dezember 2022 ist Lindau eine Weihnachtsinsel.

Auf der Welt gibt es überall Weihnachtsmärkte. Doch eine Hafenweihnacht hat nur Lindau. Ein Muss für jeden Weihnachtsmarkt-Freund: Nirgendwo anders kommt man gelassener auf seine Kosten, nirgendwo anders ist die Kulisse romantischer: Direkt am Bodensee, das funkelnde Alpenpanorama in Sichtweite.

Weihnachtliche Straßen in Lindau.Foto: Susi Donner / Stadt Lindau
Weihnachtliche Straßen in Lindau.
Foto: Susi Donner / Stadt Lindau

Liebevoll dekorierte Holzbuden, Weihnachtsmusik, Nachtwächter-Rundgänge und vieles mehr bereichern das Programm der Lindauer Hafenweihnacht. Kulinarisch kann man sich mit saisonalen Angeboten verführen lassen. „Klasse statt Masse“ – das Motto. Nur Waren aus fairem Handel und Produkte aus der Region machen den Kauf der Geschenke noch freudiger. Ein Advents-Programm findet auf der Bühne am Hafen statt. Unterschiedliche Künstler, die mit Musik und Tanz in festlich-beschwingte Stimmung versetzen. Im zauberhaften Märchenwald begrüßen sagenhafte Gestalten und echte Tiere ihre Besucher. Dort werden große Tannen aufgebaut – mit frischen Tannenduft zaubern sie die besinnliche Stimmung.

Das Beste ist, dass es nicht nur an der Hafenpromenade weihnachtlich wird. Über die gesamte Insel weht Weihnachtsduft. Auch Geschäfte und Gastronomie laden zum weihnachtlichen Einkaufsbummel und zum Essen in weihnachtlichem Flair ein.

Sie bekommen nicht genug von Weihnachtsmärkten? Dann schauen Sie auch in unsere große Übersicht aller Christkindsmärkte in Oberschwaben!