Die passende Ausbildung finden: Praktikumswochen für Schülerinnen und Schüler starten in den Pfingstferien

Die passende Ausbildung finden: Praktikumswochen für Schülerinnen und Schüler starten in den Pfingstferien
Thomas Dörflinger MdL weist auf die Praktikumswochen in den Pfingstferien hin. (Bild: Wahlkreisbüro Thomas Dörflinger MdL)
WOCHENBLATT
Redaktion

Onlineplattform erleichtert Vermittlung

Biberach – Mit dem Start der Pfingstferien beginnen auch in diesem Jahr die Praktikumswochen unter der Schirmherrschaft von Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Interessierten Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren bietet sich damit Gelegenheit, in eintägigen Praktika verschiedene Betriebe und Berufe kennenzulernen und so auch wertvolle Erfahrung im Hinblick auf die spätere Wahl des Ausbildungsberufes sammeln zu können.

Für Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach, ein spannendes Angebot: „Die eintägigen Schnuppertage bringen Schülern und Unternehmen zueinander. Betriebe können die Fachkräfte von morgen kennenlernen und haben gleichzeitig die Chance, noch kurzfristig Auszubildende für den kommenden Herbst zu finden. Schülerinnen und Schüler werden in ihrer Berufsfindung unterstützt und können in den Praktika hautnah erleben, welche interessanten Ausbildungsberufe es gibt.

Der Landkreis Biberach kann hier die gesamte Klaviatur bespielen: Von Ausbildungen im Groß- und Einzelhandel, in der Industrie oder bei der Bank bis zum breiten Ausbildungsportfolio im Handwerk, für jeden ist etwas dabei. Jetzt heißt es: Mitmachen!“ Unter www.praktikumswoche-bw.de können sich die Betriebe anmelden und ihre
Praktikumsangebote einstellen.

1.150 Unternehmen im ganzen Land haben diese Möglichkeit bereits jetzt genutzt. Die Jugendlichen geben auf der Onlineplattform ihrerseits an, für welche Berufsfelder sie sich interessieren und welche Wunschtermine sie haben. Dann erhalten sie schnell und unkompliziert einen individuellen Praktikumsplan mit mehreren Stationen in passenden Praktikumsbetrieben ihrer Region. Für Unternehmen und Jugendliche ist die Teilnahme kostenlos. Die Tagespraktika sollen insbesondere in den Pfingst- und
Sommerferien stattfinden.

(Pressemitteilung: Wahlkreisbüro Thomas Dörflinger MdL)