Die Jubiläumsausgabe soll stattfinden

Die Jubiläumsausgabe soll stattfinden
Die Gemeinde hofft, die Jubiläumsausgabe ausrichten zu können. (Bild: Gemeinde Meckenbeuren)
WOCHENBLATT
Redaktion

Meckenbeuren – Das Jubiläum des Bahnhofsfests in diesem Jahr am 29. August soll – laut Pressemitteilung – gefeiert werden. Hierauf hätten sich Verwaltung und viele weitere Akteure aus der Gemeinde Meckenbeuren bereits im vergangenen Jahr verständigt.

Nur wie in Corona-Zeiten? Im Anschluss an ein gemeinsames Treffen im Oktober 2020 gründete sich deshalb das sogenannte Festkomitee – ein Gremium, das die Programmgestaltung koordiniert und dafür in den vergangenen Monaten – laut Mitteilung – Ideen für ein alternatives Programm aus mehreren Einzelprojekten entwickelt hat, die nun konkret vorbereitet werden.

„Klar ist, dass wir das Format dieses Jahr neu denken müssen“, beschreibt Bürgermeisterin Elisabeth Kugel ihre Eindrücke aus den bisherigen Online-Treffen des Komitees. „Aber wir sehen dies als große Chance und können so – anlässlich des 40-jährigen Bestehens – daraus ein ganz besonderes Fest für die Bürgerinnen und Bürger machen.“