Die Bewirtschaftung des Bahnhofsparkplatzes wird ab Montag, 2. Mai geändert

Die Bewirtschaftung des Bahnhofsparkplatzes wird ab Montag, 2. Mai geändert
Ab Montag, 2. Mai, kann im linken Teil des Parkplatzes am Bahnhof kostenfrei auf 28 Plätzen geparkt werden. (Bild: Brigitte Göppel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee (jb) – Der Parkplatz beim Bahnhof wird bisher nur wenig genutzt, voraussichtlich deshalb, da er gebührenpflichtig ist. Um den Parkplatz attraktiver zu machen, wird die bisherige Bewirtschaftung angepasst. Der Parkplatz mit seinen insgesamt 35 Stellplätzen wird künftig in zwei Bereiche mit unterschiedlicher Handhabung geteilt.

Bewirtschafteter Bereich

Der rechts von der Parkplatzzufahrt gelegene Bereich soll auch zukünftig gebührenpflichtig bleiben. Es handelt sich um sieben Kfz-Parkplätze. In diesem Bereich soll die bisherige Bewirtschaftung jedoch um ein günstiges Langzeitparkangebot ergänzt werden. Es soll ein Tagestarif für 2 € pro Tag und ein Wochentarif für 10 € angeboten werden.

Kostenfreier, nicht bewirtschafteter Bereich

Der links der Parkplatzzufahrt gelegene Bereich mit 28 Parkplätzen soll künftig kostenfrei sein. In diesem Parkbereich liegen auch ein Behindertenparkangebot sowie vier Stellplätze für die beiden Elektroladesäulen.

Durch das überwiegend kostenlose Parkangebot soll der Parkplatz für Bahnkunden attraktiver werden. Dieses Angebot wird durch die Schaffung eines günstigen Tages- und Wochentarifs unterstützt.

Dadurch, dass ein Teil des Parkplatzes auch künftig kostenpflichtig bleibt, soll verhindert werden, dass der Parkplatz vollständig durch Langzeitparker belegt ist.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)