Der Wein, der aus der Kälte kommt: Trauben für Eiswein geerntet

Der Wein, der aus der Kälte kommt: Trauben für Eiswein geerntet
Mit klammen Fingern müssen die gefrorenen Trauben sorgfältig geerntet werden (Bild: Winzergenossenschaft Meersburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Meersburg (pr/le) – Die Wetterprognosen trafen ein und es hat sich gelohnt. Bei -7°C wurden letzte Woche (13. Januar, 5.30 Uhr) im Gewann „Dullenberg“ Trauben für den heißbegehrten Eiswein geerntet.

Zwei Stunden dauerte das mühevolle Lesen der eiskalten Trauben. Ca. 30 Winzer kamen in der Müller-Thurgau Anlage von Georg Dreher (Vorstandsvorsitzender des Meersburger Winzervereins) zur nächtlichen Weinlese zusammen. Für die perfekt ausgeleuchtete Rebanlage sorgte die Freiw. Feuerwehr Meersburg.

Kellermeister Valentin Wagner gab voller Begeisterung das Ergebnis bekannt: Ca. 400 Liter bei einem Mostgewicht von 138° Öchsle konnten geerntet werden.

(Quelle: Winzergenossenschaft Meersburg)