Garant für vollbesetzte Ränge Der Marinechor Aulendorf gastiert auf der Oberschwabenschau

Der Marinechor Aulendorf gastiert auf der Oberschwabenschau
Der Auftritt des Marinechors Aulendorf ist inzwischen fester und beliebter Bestandteil der größten Verbrauchermesse im Südwesten. (Bild: Marinekameradschaft Aulendorf e.V.)
WOCHENBLATT
Redaktion

Dieses Jahr war es wieder soweit. Der Chor der Marinekameradschaft Aulendorf war nach Einladung des Senders SWR auf der Oberschwabenschau zu hören.

Wie in den Jahren vor Corona fand der Auftritt in der Halle „Der Grüne Pfad“, in dem nicht nur der größte Teil der musikalischen und informativen Unterhaltung, sondern auch die Masse der Messebesucher kulinarisch verwöhnt wurden, statt.

Der Auftritt des Marinechors Aulendorf ist inzwischen fester und beliebter Bestandteil dieser größten Verbrauchermesse im Südwesten. Bekannte Evergreens früherer Schlagerstars oder nostalgische Shanties, aber auch moderne Songs aktueller Bands, gehören zum Repertoire, mit denen die Sailors aus dem Oberland die Gäste in der vollbesetzten Halle begeisterten. SWR-Moderator Dirk Polzin führte humorvoll durch das Programm interviewte den Chorleiter und einige Sänger genauso wie den einen und anderen Besucher. Es stellte sich heraus, dass doch eine gute Handvoll der Sänger bei der Bundes- bzw. Handelsmarine waren und zur See gefahren sind. Nicht zu vergessen sind die Freizeitskapitäne, die dann und wann die überschwemmte Wiese, sprich, den Bodensee befahren. Auch eine junge Solokünstlerin, die im Wechsel mit dem Marinechor einige eigene Lieder sang, soll hier nicht unerwähnt bleiben.

Die Besucher sangen und klatschten und man konnte förmlich spüren, wie die Menschen sich freuten, sich mal wieder ohne Zwänge und Masken zu treffen. Das gute Essen, die freundliche Bewirtung durch die örtlichen Landfrauenvereine und die beschwingte Unterhaltung des Marinechors Aulendorf, seien der Grund nächstes Jahr wieder zu kommen und das allein das Eintrittsgeld schon wert, meinten viele Gäste am Ende des Konzerts.

(Quelle: Marinekameradschaft Aulendorf e.V.)