Der Grundschulaktionstag wird richtig gut angenommen

Der Grundschulaktionstag wird richtig gut angenommen
Der Grundschulaktionstag stößt auf großes Interesse. (Bild: Verein)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tettnang (wb / tmy) – Nachdem der „Grundschulaktionstag“ – eine Initiative des Handballverbandes Württemberg (HVW) – aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt abgesagt werden musste, begrüßte die SG Argental nun knapp 130 Drittklässler aus den umliegenden Grundschulen.

An verschiedenen Stationen, wie beispielsweise Hütchen abwerfen, konnten die Kinder – laut Vereinsmitteilung – ihre Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit unter Beweis stellen. Dazu standen das Spiel „Turmball“ sowie ein echtes Handballspiel auf dem Programm.

Nach vier Stunden Sport, Spiel und Spaß durfte jedes Kind eine Urkunde, sowie kleine Geschenke mit nach Hause nehmen. Auch die Organisatorinnen Bianca Fetz und Katharina Stellmacher zeigten sich – so die SGA weiter – mit dem Ablauf des Tages zufrieden.