Das Symbol des Friedens leuchtet am 24. Dezember an vielen Rotkreuzstellen

Das Symbol des Friedens leuchtet am 24. Dezember an vielen Rotkreuzstellen
Friedenslicht (Bild: RKV)
WOCHENBLATT
Redaktion

Der Zauber von Weihnachten erstrahlt am 24. Dezember beim Roten Kreuz. Trotz der weltweiten Reisebeschränkungen konnte das Friedenslicht auch dieses Jahr in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet und nach Österreich gebracht werden. Das Rote Kreuz beteiligt sich an der Verteilung. Das ORF-Friedenslicht kann zu Weihnachten an vielen Rotkreuz-Standorten kostenlos abgeholt werden, bringen Sie dazu Ihre eigene Laterne mit.

„In diesem Jahr ist vieles anders – auch Weihnachten. Trotz des physischen Abstands ist unsere Gesellschaft heuer näher zusammengerückt. Viele haben große Solidarität und Hilfsbereitschaft gezeigt. Mein besonderer Dank geht an alle Freiwilligen, die seit Monaten ohne Pause für die Menschen in Österreich im Einsatz sind. Ich wünsche allen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr“, sagt Covid-19 Beauftragter Roland Gozzi.

In folgenden Rotkreuz-Abteilungen können Sie das Friedenslicht am 24. Dezember abholen:

Rotkreuz-Abteilung Bregenz:

24.12.2020, 8:00 – 17:00 Uhr

Arlbergstraße 109, 6900 Bregenz

Rotkreuz-Abteilung Bregenzerwald:

24.12.2020, 9:00-18:00 Uhr

Gerbe 1144, 6863 Egg

Rotkreuz-Ortsstelle Au:

24.12.2020, 9:00-18:00 Uhr

Schrecken 484, 6883 Au

KAT-Abteilung Hard:

24.12.2020, 8:00-12:00 Uhr

Feuerwehrhaus

Rotkreuz-Abteilung Dornbirn:

24.12.2020, 10:00-12:00 Uhr

Höchsterstraße 36a, 6850 Dornbirn

Rotkreuz-Abteilung Hohenems:

24.12.2020, 8:00–17:00 Uhr

Kaiserin-Elisabeth-Straße 8, 6845 Hohenems

Rotkreuz-Abteilung Lustenau:

24.12.2020, 10:00 – 17:00 Uhr

Schützengartenstraße 8, 6890 Lustenau

Rettungszentrale Feldkirch:

24.12.2020, 10:00-16:00 Uhr

Reichsstraße 130, 6800 Feldkirch

Rotkreuz-Abteilung Bludenz:

24.12.2020, ganztags

Walserweg 17, 6700 Bludenz