Klinikbetrieb wird eingestellt Das Krankenhaus Bad Waldsee muss schließen – Offener Brief von Oberbürgermeister Henne

Das Krankenhaus Bad Waldsee muss schließen – Offener Brief von Oberbürgermeister Henne
Oberbürgermeister Matthias Henne zur Schließung des Krankenhauses in Bad Waldsee. (Bild: Brigitte Göppel/Stadt Bad Waldsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Am Dienstag, den 31.05.2022, wurde über das Schicksal des Krankenhauses entschieden. Der Kreistag hat beschlossen, das der stationäre Teil des Krankenhausbetriebs am Standort Bad Waldsee spätestens zum 30.09.2023 eingestellt wird. Die Oberschwabenklinik und die Verwaltung werden beauftragt, für Bad Waldsee eine geeignete Trägerstruktur zur Errichtung und Betrieb eines ambulanten medizinischen Versorgungszentrums unverzüglich aufzubauen.

Mit einem offenen Brief wendet sich Oberbürgermeister Matthias Henne an die Bürgerinnen und Bürger von Bad Waldsee:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wie wir leider alle vermutet haben und dennoch bis zuletzt gehofft haben, dass es nicht so sein wird: Der Kreistag hat am Dienstag, 31. Mai, um 17.57 Uhr beschlossen, dass unser Krankenhaus nach über 100 Jahren geschlossen werden soll.

Das ist sehr schmerzlich und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass unser Krankenhaus Zukunft gehabt hätte, ja, sogar hätte ausgebaut werden können. Nun wurde aber die Entscheidung gegen Bad Waldsee, gegen die Bürgerinnen und Bürger und gegen die Patienten im nördlichen Landkreis getroffen. Die Schließung ist für Ende September 2023 vorgesehen.

Jetzt heißt es, das Beste aus dieser Situation zu machen und nach vorne zu schauen. In Bad Waldsee soll es als Ersatz für unser Akutkrankenhaus eine ambulante Versorgung in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) geben. Hier erwarte ich ganz klar, dass die OSK ihrer Verantwortung gerecht wird und den Worten Taten folgen lässt. Ich jedenfalls werde mich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass hier die bestmöglichen Strukturen geschaffen werden, damit vor Ort dennoch eine qualitativ sehr gute medizinische Versorgung angeboten werden kann.

Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, möchte ich heute schon dazu motivieren, sich in den nun kommenden Prozess miteinzubringen und Ihre Ideen und Anregungen darin einfließen zu lassen. Lassen Sie uns gemeinsam an einem zukunftsfähigen Modell arbeiten, für Bad Waldsee und die Region. Auch möchte ich meinen allergrößten Dank an alle aussprechen, die sich mit uns gemeinsam für den Erhalt des Krankenhauses eingesetzt haben, allen voran den Kreisräten aus Bad Waldsee und unserer Region, der Bürgerinitiative Krankenhaus Bad Waldsee, die Gemeinderatsmitglieder, die Mitarbeiter des Krankenhauses, die niedergelassenen Ärzte, die Rehakliniken sowie alle, die mit uns gemeinsam demonstriert und gehofft haben – ganz herzlichen Dank!

Ihr

Matthias Henne
Oberbürgermeister