Das 46. Langenargener Uferfest ist abgesagt

Das 46. Langenargener Uferfest ist abgesagt
Auf diesen Ausblick muss man auch in 2021 verzichten. (Bild: Achim Mende)
WOCHENBLATT
Redaktion

Langenargen – Gemeinsam mit dem Uferfest-Gremium hat die Gemeindeverwaltung Langenargen – laut Pressemitteilung – das Uferfest mit Verweis auf den Vorrang des Gesundheitsschutzes erneut absagen müssen.

Aufgrund der unsicheren Planungslage werde es zudem keine Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt geben. Zusammen mit dem Uferfest-Gremium erarbeitet das Amt für Tourismus, Kultur und Marketing jedoch eine virtuelle Präsentation mit Bild- oder Videomaterialien zum Uferfest.

Für die Einsendung von Beiträgen werde es einen öffentlichen Aufruf geben. Mit Optimismus blicke man auf die nächste Ausrichtung im Jahr 2022 voraus, teilt die Gemeinde mit.