Daniel Di Leo tauscht sich per Zoom-Meeting aus

Daniel Di Leo tauscht sich per Zoom-Meeting aus
Laufendes Online-Meeting / Symbolbild (Bild: Cottonbro von Pexels)

Friedrichshafen (tmy) – Daniel Di Leo, Spielertrainer des Fußball-Verbandsligisten VfB Friedrichshafen, hat in der Corona-bedingten Saisonunterbrechung mehr Zeit gehabt, sich mit zwei Themen auseinanderzusetzen, die im Fußball auch eine immer größere Bedeutung gewinnen – und zwar bessere körperliche Fitness und die richtige Ernährung dazu.

Der 36-jährige Torjäger, den es spätestens im Sommer als Jugendkoordinator in den Nachwuchsbereich beim VfB zieht, geht nicht nur mit Bruder Nico regelmäßig Laufen, sondern befasst sich darüber hinaus mit Ernährung, die auch im Amateursport zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Aus diesem Grund veranstaltet Di Leo – zusammen mit Mario Lenhart und Dietmar Borgmann – am Freitag, 12. Februar, ab 20 Uhr ein Zoom-Meeting. Borgmann betreute als Physio die Olympia-Auswahl der ehemaligen DDR und Lenhart zeigt sich als Coach für den württembergischen Landesligisten SV Heinstetten verantwortlich.

Zum öffentlichen Zoom-Meeting geht’s hier entlang: https://us02web.zoom.us/j/88544371525