Covid 19 Erkrankung im Kindergarten Eschle – Notbetreuung weiterhin möglich

Covid 19 Erkrankung im Kindergarten Eschle – Notbetreuung weiterhin möglich
(Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Aufgrund einer an Covid erkrankten Erzieherin im Kindergarten Eschle, wurden umgehend die Kontakte nachverfolgt und alle ermittelten Erstkontaktpersonen in Quarantäne geschickt.

Die Notbetreuung ist generell weiterhin möglich, außer in der Zeit vom 24. Dezember bis einschließlich 3. Januar 2021.

Sollte Bedarf an einer Notbetreuung bestehen, bitten wir die Eltern, sich direkt in der Einrichtung unter kiga-eschle@bad-waldsee.de zu melden.

„Trotz der Umstände wünschen wir den Kindern, Eltern und Mitarbeitern besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2021“, erklärt Fachbereichsleiterin Gerlinde Buemann.