Corona-Wochenrückblick Bodenseekreis (07.09.2020)

Corona-Wochenrückblick Bodenseekreis (07.09.2020)
In der zurückliegenden Woche insgesamt 26 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden. (Bild: fernando zhiminaicela)
WOCHENBLATT
Redaktion

Am Montag, 7. September 2020 lag die Gesamtzahl der Corona-Fälle im Bodenseekreis seit Beginn der Pandemie bei 437. Als akute Infektionsfälle galten zu Wochenbeginn 25 Personen. In der zurückliegenden Woche (Montag, 31. August bis einschließlich Sonntag, 6. September 2020) sind dem Gesundheitsamt Bodenseekreis insgesamt 26 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden. 12 Personen davon sind von einer Reise zurückgekehrt, eine Personen hält sich als Erntehilfe im Landkreis auf, drei Betroffene sind Kontaktpersonen zu bereits bekannten Infektionsfällen. Bei zehn Fällen waren die Infektionszusammenhänge nicht nachvollziehbar.

In der Teststation am Flughafen Friedrichshafen wurden seit deren Start Ende Juli bis einschließlich Sonntag insgesamt 1681 Personen getestet, die mit 29 Flügen aus Tuzla, Skopje oder Mallorca angereist waren. Bislang gab es hieraus 22 Infektionsbefunde (die Ergebnisse von zwei Flügen stehen noch aus), jedoch keiner auf einem Flug aus Mallorca.

Wichtige Informationen für die Reise-Rückkehr, vor allem aus Risikogebieten, hat das Landratsamt Bodenseekreis auf seiner Website zusammengestellt: www.bodenseekreis.de/corona