Corona-Teststelle ‚In den Burgwiesen‘

Corona-Teststelle ‚In den Burgwiesen‘
Die Corona-Teststelle "In den Burgwiesen" wird weiter betrieben. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Nachdem der ursprüngliche Plan des Betreibers der Corona-Teststelle ‚In den Burgwiesen‘, Simon Wolf, war, zum 01.07.22 die öffentlichen Bürgertestungen einzustellen, wurde im letzten Stadtspiegel kommuniziert, dass ein Coronatest ab 1. Juli 2022 zum Preis von 10,00 € möglich ist. Durch die neue Testverordnung ist dies nun hinfällig.

Daher gelten auch in der Corona-Teststelle ‚In den Burgwiesen‘ die bereits veröffentlichten Regeln für kostenlose Bürgertestungen, beziehungsweise für die Bürgertestungen mit einer Schutzgebühr von 3,00 €. Selbstverständlich wird die Möglichkeit für Freizahler, einen Coronaschnelltest für 10,00 € zu erwerben, beibehalten.

Bei Rückfragen zur Testung in der Corona-Teststelle ‚In den Burgwiesen‘ steht Ihnen die Firma Simon Wolf GmbH unter 07571-184310 oder  buero@erste-hilfewolf.de zur Verfügung.

(Pressemitteilung: Stadt Sigmaringen)