Bürgertestungen ab 7. Januar auch im feelMOOR Gesundresort möglich

Bürgertestungen ab 7. Januar auch im feelMOOR Gesundresort möglich
Bürgertestungen sind nun auch Vormittags im feelMOOR Gesundresort möglich / Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bürgertestungen ab 7. Januar auch im feelMOOR Gesundresort möglich

Bad Wurzach – Ab Freitag, 07.01.22, gibt es zusätzlich zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten von NaPa-Testungen und des DLRG die Gelegenheit, sich im „feelMoor“ Gesundresort kostenlos auf Corona testen zu lassen. Die dortigen Testungen finden jeweils vormittags statt.

„Damit gibt es neben den bestehenden Angeboten in den Abendstunden nun auch vormittags umfassende Testmöglichkeiten vor Ort“, freut sich Bürgermeisterin Alexandra Scherer über das zusätzliche Angebot. „Wie schon den bisher aktiven Anbietern von NaPa-Testungen und der DLRG gilt mein besonderer Dank den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kurbetrieb, die die ergänzenden Testungen ermöglichen“.

Testmöglichkeiten im feelMOOR Gesundresort (Karl-Wilhelm-Heck-Straße 8, Eingang feelMOOR-Therme (früher Vitalium):

Die Testzeiten sind hier bis auf weiteres wie folgt:

  • montags, 8 – 11 Uhr
  • mittwochs, 8 – 11 Uhr
  • freitags, 8 – 11 Uhr
  • samstags, 10 – 13 Uhr
  • sonntags, 10 – 13 Uhr

Testergebnis:

Das jeweilige Ergebnis liegt grundsätzlich nach ca. 15 bis 30 Minuten vor. Jede getestete Person kann das Testergebnis in der Corona-Warn-App abrufen oder eine Bescheinigung vor Ort erhalten. Eine Benachrichtigung erfolgt auf jeden Fall bei einem positiven Ergebnis.

Wichtige Hinweise:

  • Zum Test ist ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen (Personalausweis oder Reisepass)

  • Getestet werden dürfen nur asymptomatische Personen, d.h. Personen, die aktuell sowie in den vergangenen 14 Tagen vor Testung keine Symptome einer Corona-Erkrankung (Husten, Fieber, Atemnot, sonstige Erkältungssymptome) aufweisen und in den vergangenen 14 Tagen vor Testung keinen Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person hatten.

  • Personen, die Symptome aufweisen müssen sich für eine Testung an die zuständigen ärztlichen Stellen wenden.

  • Die Testung ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Infektionsschutzmaßnahmen vor Ort

Im Wartebereich vor dem Gebäude sowie im Gebäude ist während der gesamten Testung eine FFP2-Maske zu tragen. Es gelten darüber hinaus die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

Parken

Zu beachten ist, dass die Parkplätze direkt am Hotel zu diesem Zweck nicht genutzt werden dürfen. Testwillige werden gebeten, hierfür auf die Parkplätze weiter unten in der Karl-Wilhelm-Heck-Straße oder über die Zufahrt aus Richtung Wohnmobilstellplatz (Riedhalde) her zu nutzen.

(Quelle: Stadt Bad Wurzach)