Bruno-Frey-Stiftung unterstützt Tafelläden im Landkreis Biberach mit 15.000 Euro

Bruno-Frey-Stiftung unterstützt Tafelläden im Landkreis Biberach mit 15.000 Euro
Von links nach rechts: Philipp Mohrschulz (Stellv. Vorsitzender der Bruno-Frey-Stiftung), Thomas Hagel (Geschäftsführer der Bruno-Frey-Stiftung), Luise Kley und Rose Demuth (Martinusladen Laupheim), Margarete Mall und Andrea Munz (Tafeln Biberach, Riedlingen und Bad Schussenried), Andrea Sperr (Vorstandsmitglied der Bruno-Frey-Stiftung), Jörg Hochhausen (Vorstandsvorsitzender der Bruno-Frey-Stiftung), Dr. Eckhard Kunz (Tafelladen Sankt Martin Ochsenhausen) (Bild: Bruno-Frey-Stiftung)
WOCHENBLATT
Redaktion

Immer mehr Kunden kommen in die Tafelläden im Landkreis. Gleichzeitig gehen die Spenden zurück. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, stellt die Bruno-Frey-Stiftung den Tafelläden im Landkreis Biberach Ende des Jahres 2022 insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung. Die Summe kommt den Tafelläden in Biberach, Riedlingen, Bad Schussenried, Laupheim und Ochsenhausen zu.

Jährlich spendet die Bruno-Frey-Stiftung bis zu 5.000 Euro an die fünf Tafelläden im Landkreis Biberach. Aufgrund der aktuellen Lage entschied sich die Stiftung, die Spende im Jahr 2022 auf insgesamt 15.000 Euro zu erhöhen.

„Menschen zu unterstützen, war das Herzensanliegen unseres Stifters Bruno Frey. Gerade in der aktuellen Situation, in der viele Menschen in finanzielle Not geraten, ist das wichtiger denn je. Wir freuen uns, einen kleinen Teil zur Erleichterung beitragen zu können“, sagt Jörg Hochhausen, Vorstandsvorsitzender der Bruno-Frey-Stiftung.

Mit dem Geld können die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafelläden haltbare Lebensmittel wie Nudeln oder Konserven kaufen, die nicht von Supermärkten oder anderer Seite gespendet werden. Der Erlös aus dem Verkauf in den Tafelläden soll anschließend für weitere Einkäufe genutzt werden, um Menschen mit geringem Einkommen nachhaltig mit bezahlbaren Nahrungsmitteln zu versorgen. 

Margarete Mall von der Biberacher Tafel dankte der Bruno-Frey-Stiftung stellvertretend für alle bedachten Tafelläden: „Die Spende kam für uns überraschend, aber genau im richtigen Moment! Die steigende Inflation verschärft die Lage unserer Kunden und wir sind froh, dass wir unsere Lager für den Winter nochmals etwas aufstocken können.“

(Pressemitteilung: Bruno-Frey-Stiftung)