Bigband Bad Saulgau swingt weiter

Bigband Bad Saulgau swingt weiter
Posaunist der Bigband Bad Saulgau Alexander Werner (mittlere Reihe rechts) übernimmt die musikalische Leitung der Jazzformation. (Bild: Bigband Bad Saulgau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Alexander Werner übernimmt musikalische Leitung der Saulgauer Jazzformation

Bad Saulgau – Im November des vergangenen Jahres ging eine Ära zu Ende: Nach 35 Jahren verabschiedete sich der Gründer und Leiter der Bigband Bad Saulgau Hansi Rimmele in den musikalischen Ruhestand. Die Saulgauer Jazzformation jedoch swingt unter neuer Leitung weiter. Der Musikpädagoge, Jazzmusiker und Posaunist der Bigband Alexander Werner übernimmt ab sofort das Amt von Hansi Rimmele.

„Ich bin froh, dass es mit der Bigband Bad Saulgau weitergeht und die Band mit Alex Werner einen engagierten, kompetenten Leader gefunden hat“, so Rimmele. Auch Werner freut sich auf seine neue Aufgabe: „Nach vielen Jahren als Musiker der Band tausche ich gerne meine Posaune gegen den Dirigentenstab.“

Ganz neu ist dieser Perspektivwechsel für den Musiker allerdings nicht. Bereits in den vergangenen Jahren führte Werner bei solistischen Einlagen Rimmeles die Band sicher durch die Songs. Zudem ist der studierte Musikpädagoge seit vielen Jahren Dirigent verschiedener Blasorchester in Fleischwangen und Wilhelmskirch.

Der gebürtige Riedhausener besuchte neben der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl die Musikhochschule in Stuttgart und die Hochschule für Musik in Luzern, wo er Jazzposaune sowie Musikpädagogik studierte. Er ist Lehrer für Posaune, Tenorhorn, Tuba und Trompete an den Musikschulen Ravensburg und „Die Kapellmeister“. Darüber hinaus ist Werner aktiver Musiker in diversen Bands, wie beispielsweise dem renommierten Lakeside Jazz Orchestra in Konstanz.

Die organisatorische Leitung der Bigband wird auf mehrere Schultern verteilt. Bandmanager und Ansprechpartner nach außen ist der Saulgauer Unternehmer und langjährige Musiker der Bigband Christoph Reiser. „Die Band ist gespannt auf den Wechsel an der Spitze und freut sich auf die neuen musikalischen Impulse“, so Reiser. Trotz aller Veränderungen bleibt einiges gleich: Die Band ist weiterhin Teil des Vereins „Jazz und mehr Bad Saulgau e.V.“ und veranstaltet gemeinsam mit diesem das Jahreskonzert im November, dem die Band und ihre Fans jedes Jahr entgegenfiebern. Am 5. November 2022 ist dafür bereits das Stadtforum gebucht.

(Pressemitteilung: Bigband Bad Saulgau)