Biberacher Innenstadt erreichbar

Biberacher Innenstadt erreichbar
Je nach Bauverlauf kann im Baustellenbereich sogar die Außengastronomie genutzt werden. (Bild: privat)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Die Biberacher Innenstadt ist während der Baumaßnahme Wielandstraße nach wie vor erreichbar. Auch die von der Baumaßnahme betroffenen Gastronomiebetriebe und Geschäfte haben in gewohnter Weise geöffnet.

Die Biberacher Stadtverwaltung empfiehlt Autofahrern eines der kostengünstigen Parkhäuser am Ring anzufahren. Hier ist in den städtischen Parkhäusern das Parken in der ersten Stunde kostenlos. Auch eine Vielzahl an oberirdischen Parkplätzen steht selbstverständlich zur Verfügung. Wer auf oberirdische Parkplätze in Marktplatznähe angewiesen ist, kann diese aktuell von der Theaterstraße oder von der Schrannenstraße kommend erreichen.

Solange der ÖPNV die Haltestellen Wielandstraße, Marktplatz und Stadthalle nicht bedienen kann, fährt dieser die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring zu den Abfahrtszeiten Marktplatz an. Die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring wird an den beiden Abfahrtsstellen vor der Moschee und an der Danzigbrücke Ecke Zeppelinring angefahren. Von dort aus ist die Innenstadt in wenigen Gehminuten erreichbar.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach telefonisch unter 07351/30250-150, per E-Mail an info@swbc.de oder persönlich in der Freiburger Straße 6 in Biberach. Die geänderten Fahrzeiten können auch über die Onlineauskunft der DING App und über das Internet abgerufen werden. Aktuelles über Nahverkehr, Bäder und Parkhäuser kann auf der Homepage www.swbc.de eingesehen werden.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)