Betrunkener Mann schläft auf Hubschrauberlandeplatz

Betrunkener Mann schläft auf Hubschrauberlandeplatz
(Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach (ots) – Ein stark alkoholisierter 46 Jahre alter Mann wurde durch Beamte der Polizei Biberach am Samstag gegen 14.10 Uhr schlafend auf dem Hubschrauberlandeplatz der Klinik in Biberach festgestellt, nachdem er sich zuvor aus der dortigen Notaufnahme entfernt hatte.

Um zu verhindern, dass der Mann sich weiterhin in Gefahr begibt, wurde er nach richterlicher Anordnung und ärztlicher Begutachtung in Gewahrsam genommen, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Eine Rechnung für den Aufenthalt in der Zelle wird auf ihn zukommen.