Berufswahlaktion wissen was geht! zeigt Jugendlichen Ausbildungsperspektiven auf

Berufswahlaktion wissen was geht! zeigt Jugendlichen Ausbildungsperspektiven auf
Bilduntertitel: Jugendliche bei wissen was geht! schnuppern in den Berufsalltag eines IT-Mitarbeiters. (Bild: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis)
WOCHENBLATT
Redaktion

Kostenfreie Anmeldung für Termine ab sofort möglich

Bodenseekreis – Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler kostenfrei für wissen was geht! 2022 anmelden. Die Berufswahlaktion der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) unterstützt bei der Suche nach der Traumausbildung.

In den Sommerferien lernen Jugendliche bei Besichtigungen vor Ort Betriebe, Berufe und Branchen im Bodenseekreis kennen. Angebote zur Berufsorientierung runden die Aktion ab und bereiten Fachkräfte von morgen optimal auf den Berufseinstieg vor.

Die Berufswahlaktion wissen was geht! der WFB startet wieder durch. Auch in diesem Jahr öffnen Ausbildungsbetriebe im Bodenseekreis für Schülerinnen und Schüler ihre Pforten. Jugendliche können Firmen vor Ort besichtigen und live erleben. Dabei lernen die Teilnehmenden viele Betriebe, Berufe und Branchen kennen.

Wer schon genau weiß, wo er oder sie sich bewerben möchte, kann dabei auch direkt Kontakt mit Personalverantwortlichen und Azubis knüpfen um „Vitamin B“ für den Bewerbungsprozess zu sammeln.

Berufsorientierungsangebote gehören ebenfalls zum Angebot von wissen was geht!. Die Agentur für Arbeit bietet in Friedrichshafen und Überlingen Bewerbungsworkshops an. Jugendliche erfahren dabei alles rund um das Thema Stellensuche. In der Wissenswerkstatt in Friedrichshafen können sich Schülerinnen und Schüler in lockerer Atmosphäre mit den praktischen Basics für technische Berufe beschäftigen.

Beim Bewerbungstraining führen Personalverantwortliche ansässiger Unternehmen mit den Jugendlichen Übungs-Bewerbungsgespräche durch. Die Teilnehmenden erhalten wertvolles Feedback zu ihren Bewerbungsunterlagen und dem Bewerbungsgespräch. So kann bei der echten Bewerbung nichts mehr schief gehen!

Die Berufswahlaktion wissen was geht! wird von der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) organisiert und findet jährlich in den Sommerferien statt. Zahlreiche Ausbildungsbetriebe im Bodenseekreis geben Jugendlichen vom 28. Juli bis 9. September 2022 während Halbtagsveranstaltungen einen Einblick in ihr Unternehmen und stellten attraktive Ausbildungsberufe vor.

Beteiligte Institutionen sowie die WFB bieten darüber hinaus Berufsorientierungsangebote an. Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren und aller Schularten können sich ab sofort online unter wissen-was-geht.de kostenfrei für Termine anmelden. Für weiterführende Informationen zu wissen was geht! und bei Fragen steht Frau Ina Ritter (+49 7541 38588-50; ritter@wf-bodenseekreis.de) gerne zur Verfügung.

Berufswahlaktion wissen was geht! 2022  
Datum:                   28. Juli bis 9. September
Ort:                          Ausbildungsbetriebe im Bodenseekreis
Zielgruppe:            Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren und aller Schularten  
Veranstalter:         Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH  

Weitere Informationen und kostenfreie Anmeldung: wissen-was-geht.de

(Pressemitteilung: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis)