Bauarbeiten an Seltenbachdole: Mehrere neue Umleitungen

Bauarbeiten an Seltenbachdole: Mehrere neue Umleitungen
Kanalbau im Kreuzungsbereich (Bild: Chris Gäng)

WOCHENBLATT
Redaktion

Die Bauarbeiten an der Seltenbachdole haben die erste Hälfte der stark befahrenen Kreuzung Möhringer Straße / Stockacher Straße beim Burgtheater gequert und gehen nun in die Stockacher Straße über. Die Kreuzung kann in der anstehenden Bauphase nur in West-Ost- Richtung genutzt werden. Für die übrigen Fahrtrichtungen werden ab kommenden Freitag lokale Umleitungen ausgeschildert. Die Bauarbeiten in diesem Bereich dauern voraussichtlich bis zu den Weihnachtsferien.

In der nördlichen Hälfte der Kreuzung Möhringer Straße / Stockacher Straße wurden die neuen Kanäle für die Seltenbachdole in den vergangenen Wochen fertiggestellt. Während der Fortsetzung der Bauarbeiten auf der Südseite der Kreuzung bleibt die Durchfahrt West-Ost-Richtung – also von der Möhringer Straße in die Katharinenstraße – weiterhin frei. Neben der bereits gesperrten Abbiegespur von der Möhringer Straße in die Stockacher Straße ist in der neuen Bauphase aber auch das Abbiegen aus der Stockacher Straße in die Katharinenstraße nicht möglich. Daher werden ab Freitag, 2. Dezember, lokale Umleitungen ausgeschildert:

Von der Möhringer Straße gelangt man weiterhin über die Karlstraße und die Bergstraße zur Stockacher Straße. Der Verkehr aus der Stockacher Straße in Richtung Katharinenstraße wird hingegen über die Bergstraße und die Wilhelmstraße umgeleitet.

Neuer Umleitungsplan: Diese Regelungen gelten ab 2. Dezember.
Neuer Umleitungsplan: Diese Regelungen gelten ab 2. Dezember. (Grafik: Stadtwerke Tuttlingen)

Überörtlicher Verkehr aus Südosten (B14/B311 Stockach/Ulm) in Richtung Nordstadt, Gewerbegebiet Ludwigstal oder zur L211 (Nendingen/Mühlheim) wird am Stadteingang über die Bodenseestraße und die Neuhauser Straße umgeleitet.

Die Obere Hauptstraße bleibt von der Schützenstraße bis zur Möhringer Straße gesperrt, weil die Weiterfahrt in die Stockacher Straße nicht möglich ist. Der Verkehr aus der Schützenstraße in Richtung der Stockacher Straße wird weiterhin über die Umleitung Zeughausstraße – Karlstraße – Bergstraße geführt. Gleichermaßen bleibt die Ausfahrt aus dem Parkhaus Innenstadt nur über die Zeughausstraße möglich.

Der Fußgänger- und Radverkehr muss über die Westseite der Stockacher Straße geleitet werden, um Gefährdungen im Bereich der Baustelle auszuschließen. Eine Umleitung über die Fußgängerquerung der Stockacher Straße an der Einmündung Bergstraße wird ausgeschildert.

Der Kanalbau wird in dieser Bauphase voraussichtlich bis zu den Weihnachtsferien dauern. Am Ende der Phase erfolgt die Verbindung der neuen Kanäle mit der alten Seltenbachdole.

Ganz abgeschlossen ist das Bauvorhaben damit aber noch nicht:
Zur vollständigen Sanierung des Kanalnetzes in diesem wichtigen Verkehrsknoten muss im neuen Jahr noch der Mischwasserkanal in Richtung der Möhringer Straße auf einer Länge von ca. 40 Metern erneuert und vergrößert werden.

(Pressemitteilung: Stadtwerke Tuttlingen GmbH)