Lebensretter gesucht Badeunfall in Hagnau am Bodensee: Suche nach den Rettern

Badeunfall in Hagnau am Bodensee: Suche nach den Rettern
Ein 71-jähriger wurde am Samstag in Hagnau gerettet. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Hagnau am Bodensee – Ein 71jähriger Mann, welcher am Samstag, 18.06.2022, gegen 18 Uhr, zusammen mit seiner Ehefrau schwimmen ging, bekam durch eine Welle Wasser in die Lunge und verlor anschließend das Bewusstsein.

Ein in unmittelbarer Nähe befindlicher Badegast hörte die Hilferufe der Ehefrau und brachte den bewusstlosen Mann an die Wasseroberfläche. Mit Hilfe eines anderen Wassersportlers konnte er auf dessen SUP-Brett an Land gebracht werden, wo er an den Notarzt und Krankenwagen übergeben wurde. Der Mann wurde später in stabilem Zustand ins Krankenhaus nach Friedrichshafen gebracht.

Nur durch die schnelle Reaktion der zwei Helfer konnte dem Mann das Leben gerettet werden. Leider haben die zwei Lebensretter sich bei der Sachverhaltsabklärung an Land nicht zu erkennen gegeben. Sie werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizeistation Überlingen, Telefon 07551-949590, zu melden.

(Polizeimeldung: Polizeipräsidium Ravensburg)