Verdacht auf Verunreinigung nicht bestätigt Badestelle Ziegelweiher in Ochsenhausen wieder geöffnet

Badestelle Ziegelweiher in Ochsenhausen wieder geöffnet
Badestelle Ziegelweiher: Die abgebildete Wasserrutsche im Frühjahr wurde abgebaut, als der Ziegelweiher vom Naturbad in eine Badestelle umgewandelt wurde. (Bild: Stadt Ochsenhausen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ochsenhausen (Me) – Die Badestelle Ziegelweiher in Ochsenhausen konnte wieder geöffnet werden.

Am Mittwoch (25. Mai) war die Badestelle wegen des Verdachts auf eine Verunreinigung des Wassers vorsorglich geschlossen worden. Eine Laboruntersuchung des Wassers ergab jedoch keine Beanstandung. Deshalb wurde die Badestelle wieder für Besucher freigegeben.

„Wir sind dem Labor sehr dankbar, dass es die Untersuchung so rasch ermöglicht hat,“ erklärt Bürgermeister Andreas Denzel. „Und wir sind natürlich sehr froh, dass die mikrobiologische Untersuchung keine Beanstandung ergeben hat.“

(Pressemitteilung: Stadt Ochsenhausen)