Bad Saulgau: Schrebergärten in Vollbrand

Bad Saulgau: Schrebergärten in Vollbrand
Ein Bild der Verwüstung: Im Bereich des Kronriedwegs in Bad Saulgau brannten mehrere Schrebergärten. Die Feuerwehr war im Einsatz. (Bilder: Karl Boos)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zu einem Vollbrand wurde die Feuerwehr Bad Saulgau am Montagabend gerufen. Im Bereich Kronriedsweg brannte ein Schrebergarten lichterloh.

An der Einsatzstelle stand ein Bereich von rund 20 x 10 Metern im Vollbrand. Die Stützpunktwehr befand sich mit dem erweiterten Löschzug an der Einsatzstelle. Für Folgeeinsätze wurde zusätzlich die Abteilung Bogenweiler zur Wachbesetzung nachalarmiert.

Drohne machte Wärmebildaufnahmen

Mit im Einsatz war die Drohnengruppe der Feuerwehr Bad Saulgau für Wärmebildaufnahmen. Zudem wurden Messungen an der Einsatzstelle und im Umfeld durchgeführt, die allesamt ohne erkennbare Gefahren ausfielen.

Neben der Feuerwehr Bad Saulgau befand sich die Feuerwehr Herbertingen mit der gemeinsamen Führungsgruppe (UG-OEL) und der stellv. Kreisbrandmeister Frank Seeger an der Einsatzstelle. Zudem vor Ort: Der DRK-Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft Bad Saulgau, sowie die Stadtwerke Bad Saulgau.

Zur Unterstützung der Nachlöscharbeiten, sowie zur Stellung einer Brandwache über Nacht, wurde gegen 1.10 Uhr die Abteilung Braunenweiler hinzugezogen.

(Quelle: Feuerwehr Bad Saulgau)