B 31 bei Immenstaad zwei Wochen lang nachts gesperrt

B 31 bei Immenstaad zwei Wochen lang nachts gesperrt
B31 bei Immenstaad ab Montag (28. September 2020) voraussichtlich etwa zweieinhalb Wochen lang in den Nachtstunden gesperrt. (Bild: Manfred Richter)
WOCHENBLATT
Redaktion

Immenstaad – Wegen dringend nötiger Sicherungsarbeiten an einer Brücke wird die B31 bei Immenstaad ab Montag (28. September 2020) voraussichtlich etwa zweieinhalb Wochen lang in den Nachtstunden gesperrt.

Jeweils zwischen 21:00 Uhr am Abend und 5:00 Uhr morgens wird der Verkehr über die Anschlusspunkte Stetten und Dornier-Knoten auf der B33 und L207 (Stetten, Markdorf, Kluftern, Immenstaad) und umgekehrt umgeleitet. An den Wochenenden ist keine Sperrung vorgesehen.

Die nächtlichen Sperrungen und Umleitungen werden voraussichtlich bis 13. Oktober 2020 andauern.