Auto durchbricht Geländer und rutscht in Bach

Auto durchbricht Geländer und rutscht in Bach
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Bild: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ein 18-Jähriger ist mit seinem Auto im Landkreis Böblingen in einen Bach gerutscht und dabei leicht verletzt worden. Der junge Mann habe mit seinem Auto in Waldenbuch ein Brückengeländer durchbrochen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Er sei am Mittwoch vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen. Das Auto habe sich daraufhin um 180 Grad gedreht und sei mit der rechten Seite gegen das Brückengeländer gestoßen.

Der Schaden an der Brücke steht noch nicht fest, das Auto musste von einem Abschleppunternehmen aus dem Bach geborgen werden.

(dpa/lsw)