Auszeichnung „LandFrauen mit Ideen – Unternehmerinnen des Jahres“ vom Deutschen LandFrauenverband (dlv) an Carolin Dietz

Auszeichnung „LandFrauen mit Ideen – Unternehmerinnen des Jahres“ vom Deutschen LandFrauenverband (dlv) an Carolin Dietz
Auch die Vizepräsidentinnen Christa Fuchs (l.) und Doris Härle (r.) waren vor Ort in Fulda und konnten Carolin Dietz (2.v.r.), gemeinsam mit Präsidentin Juliane Vees (2.v.l.), die herzlichsten Glückwünsche überbringen und ein persönliches Geschenk überreichen. (Bild: Juliane Vees)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – LandFrau Carolin Dietz, Mitglied des LandFrauenverbands Württemberg-Hohenzollern, ist „Unternehmerin des Jahres“ 2022! Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) vergibt diesen Preis an drei herausragende Unternehmerinnen. Mit Carolin Dietz erhielt bereits zum dritten Mal eine LandFrau aus dem Verbandsgebiet Württemberg-Hohenzollern diese besondere Auszeichnung.

Auf dem diesjährigen Deutschen LandFrauentag, der am 05.07.2022 in Fulda stattfand, wurde Carolin Dietz diese Ehrung zuteil. Mit großer Freude hielt Juliane Vees die Laudatio in ihrer Funktion als 1. Vizepräsidentin des Deutschen LandFrauenverbands – ist sie zugleich auch Präsidentin des LandFrauenverbands Württemberg-Hohenzollern.

Der LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern setzt sich für die politischen, sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Frauen im ländlichen Raum ein. Über das Bildungs- und Sozialwerk der LandFrauen ist er anerkannter Träger der ländlichen Erwachsenenbildung. Auch Carolin Dietz hat in den vergangenen Jahren an Fortbildungen des Bildungs- und Sozialwerks der LandFrauen teilgenommen, die teilweise über die Fördermaßnahme „Innovative Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum“ (IMF) bezuschusst werden.

Hier zeigt sich deutlich, wie wichtig und v. a. gewinnbringend Qualifizierungen, wie beispielweise „Existenzgründung im ländlichen Raum“ oder „Social-Media- und Online-Marketing“ für Frauen, sind. Diese Auszeichnung, die nun schon zum dritten Mal einer LandFrau aus Württemberg-Hohenzollern zuteilwurde, ist ein wichtiger Impuls für Existenzgründerinnen oder jene, die es werden wollen.

Der LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern wird weiterhin Seminare im Bereich von Beruf und Karriere für Frauen anbieten, um ihnen das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben.

Als junge Unternehmerin betreibt Carolin Dietz mit ihrer Familie einen landwirtschaftlichen Betrieb in Winterlingen-Harthausen im Kreisverband Zollernalb. Der Bio-Bauernhof beherbergt heute 80 Milchziegen, nachdem vor über zehn Jahren mit gerade mal zwei Ziegen alles seinen Anfang nahm. Nach dem Umbau des elterlichen Betriebs umfasst der Hof heute einen neuen, komfortablen Ziegenstall, eine Hofkäserei und einen Bio-Hofladen.

Regionalität und Nachhaltigkeit spielen dabei eine wichtige Rolle: Ein Teil des Stroms wird durch Sonnenkollektoren auf dem Ziegenstall erzeugt, das Futter für die Ziegen wird selbst produziert und der Bio-Käse wird ausschließlich aus eigener Milch hergestellt. Das alles zeigt sich auch im Geschmack: Mit ihrem Bio-Ziegenkäse haben sie mehrfach den Deutschen Käsepreis gewonnen.

Laut dem Urteil der diesjährigen Jury des Deutschen LandFrauenverbands zeige Carolin Dietz, wie die komplette Umstellung eines landwirtschaftlichen Betriebs erfolgreich umgesetzt werden könne: „Die Spezialisierung auf biologische Ziegenhaltung und hofeigene Verarbeitung und Vermarktung von Ziegenprodukten ist heute der Erfolgsfaktor.“

Die Jury lobte darüber hinaus alle drei Gewinnerinnen folgendermaßen: „Die Gewinnerinnen haben eines gemeinsam: Sie leiten vielfältig aufgestellte und nachhaltig ausgerichtete Betriebe und betreiben dabei intensive Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft. Das macht ihre Arbeit besonders wertvoll für Branche und Gesellschaft.“

Auch die Vizepräsidentinnen des LandFrauenverbands Württemberg-Hohenzollern Christa Fuchs und Doris Härle waren vor Ort in Fulda und konnten Carolin Dietz, gemeinsam mit Präsidentin Juliane Vees, die herzlichsten Glückwünsche überbringen sowie ein persönliches Geschenk überreichen. Wir gratulieren Carolin Dietz herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen ihr viele weitere erfolgreiche Jahre mit ihrer Ziegenkäserei, der „Ziegenhütte Zollernalb“.

(Pressemitteilung: LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern)