Auswirkungen des Klimawandels im Schussental

Auswirkungen des Klimawandels im Schussental
Klimaprotest in Ravensburg. (Bild: BUND Ravensburg-Weingarten/Manfred Walser)
WOCHENBLATT
Redaktion

Vortrag mit Manfred Walser und Maike Hauser von BUND Ravensburg-Weingarten zu den regionalen Folgen der Klimakrise
Donnerstag, 21. Juli 2022, 19 Uhr, Museum Humpis-Quartier

Ravensburg – Der Klimawandel ist längst Realität ─ auch bei uns im Schussental sind die Auswirkungen der Klimakrise bereits sichtbar. Beispielsweise in Form von längeren Hitze- und Trockenpe-rioden und Starkregenereignissen.

Manfred Walser, Vorstand beim BUND Ravensburg-Weingarten und Experte für nachhaltige Regionalentwicklung, spricht gemeinsam mit der Verantwortlichen für Klimaschutzprojekte beim BUND Ravensburg-Weingarten Corinna Tonoli über die Auswirkungen, die der Klimawandel auf unser Leben haben wird und welche Maßnahmen zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens umgesetzt werden müssen.

Diesbezüglich wird auch auf die erforderliche gesellschaftliche Transformation eingegangen und das Thema „Resilienz“ diskutiert. Vorab findet um 17.30 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Von der Kleinen Eiszeit ins Anthropozän. Klimawandel in Ravensburg 1350 – 2050“ statt. Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung und findet in Kooperation mit dem BUND Ravensburg-Weingarten statt.

(Pressemitteilung: Museum Humpis-Quartier)