Auf die Räder, fertig, los! Ab dem 25. Juni tritt Bad Wurzach wieder beim STADTRADELN an

Auf die Räder, fertig, los! Ab dem 25. Juni tritt Bad Wurzach wieder beim STADTRADELN an
Ab Juni beginnt auch in Bad Wurzach das Stadtradeln. (Bild: Stadt Bad Wurzach)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Wurzach – In Bad Wurzach geht es ab dem 25. Juni bis zum 15. Juli beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommune noch spannender. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können ab diesem Jahr Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten. Wer nun Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter Stadtradeln: Stadt Bad Wurzach (bad-wurzach.de).

„Ich freue mich, dass Bad Wurzach zum zweiten Mal am Stadtradeln teilnimmt und hoffe, dass sich viele an der Aktion beteiligen und ihr Auto stehen lassen. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Bad Wurzach möchte als Stadt gerne noch fahrradfreundlicher werden und mit dem Stadtradeln darauf aufmerksam machen, dass uns der Natur- und Klimaschutz besonders wichtig ist. Die Teilnahme beim Stadtradeln ist eine gute Möglichkeit dazu“, so Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer. Mehr erfahren unter www.radkultur-bw.de.

Im letzten Jahr legten in Bad Wurzach insgesamt 762 aktive Radelnde und 13 Mitglieder des Kommunalparlamentes 186.024 Kilometer zurück und vermieden damit 27 t CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Insgesamt gab es in Bad Wurzach 40 aktive Teams, die besten 10 Teams wurden ausgezeichnet. In der Kategorie mit 10.000 bis 49.999 Einwohner lag Bad Wurzach auf Platz 8 dicht hinter Leutkirch mit Platz 7 und Isny Platz 5. Die Organisatoren hoffen, diese Zahlen beim diesjährigen Stadtradeln noch einmal zu toppen.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Wurzach)