„Artenvielfalt im Garten – Ideen und Tipps für die naturnahe Gartengestaltung“

„Artenvielfalt im Garten – Ideen und Tipps für die naturnahe Gartengestaltung“
Tipps und Ideen für die Gartengestaltung gibt es am 20.05.2022 im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wilhelmsdorf – Mit einer virtuellen Reise durch den naturnahen Garten öffnet die engagierte Gartenfreundin und Naturschützerin Anna-Lena Riegger aus Fleischwangen am Freitag, 20. Mai 2022 um 19 Uhr den Blick für sinnvolle Maßnahmen, möglichst vielen kleinen Bewohnern einen Lebensraum im Siedlungsbereich zu schaffen.

Die Artenvielfalt leidet enorm unter dem Verlust und der Zerschneidung von Lebensräumen und dem immer knapper werdenden Nahrungs­angebot, beispielsweise durch Bebauung und intensive Landwirtschaft.

Gärten und Balkone können Biotope wieder vernetzen, Rückzugsräume für viele Tierarten bieten und Futter liefern. So leisten sie einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität, die auch für den Menschen eine große Bedeutung hat. Sinkt zum Beispiel die Zahl der Bestäuberinsekten, gehen auch die Obstbau-Erträge zurück. Jeder Garten- oder Balkonbesitzer, der sich für eine naturnahe Gestaltung entscheidet, hilft also, die Artenvielfalt zu sichern.

Ob Libellen, Schmetterlinge, Bienen, Vögel, Fledermäuse, Igel oder andere Tiere – jede Art hat bestimmte Ansprüche. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Sie tun können, um all diese Lebewesen anzulocken, zu schützen und zu unterstützen. Von der Pflanzenauswahl über Pflegemaßnahmen und Pflanzenschutz bis hin zu Nisthilfen und anderen Gestaltungselementen – tauchen Sie ein in die Welt der naturnahen Gartengestaltung und lassen Sie sich inspirieren!

Die Veranstaltung findet im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Vereins BienenWelten e. V. im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf statt. Der Eintritt kostet 6,- € / Erwachsene und 3,- € für Schüler*innen/Studierende.

Wir bitten darum, eine Mund-Nasenmaske mitzubringen.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 07503 739 oder unter www.pfrunger-burgweiler-ried.de

(Pressemitteilung: Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf)