AOK-Radtreff-Tourenwochen machen am 26. Juni Station in Fluorn und Tuttlingen

AOK-Radtreff-Tourenwochen machen am 26. Juni Station in Fluorn und Tuttlingen
Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg und die AOK-Radtreffs laden zu 16 Radtouren in der Region ein. (Bild: AOK)
WOCHENBLATT
Redaktion

Fluorn/Tuttlingen – Am 26. Juni laden der AOK-Radtreff Fluorn, der AOK-Radtreff Tuttlingen und die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg alle Freizeitradler zu Radtouren ein.

Beim AOK-Radtreff Fluorn geht die familienfreundliche Tour „Durch Wald und Flur“. Durch den Ort Winzeln geht es an der Sporthalle vorbei durch den Wald bis zum Flugplatz, an dem eine Mittagsrast eingelegt wird. Im Anschluss geht es am Flugplatz entlang Richtung Heiligenbronn durch den Wald nach Waldmössingen zum Tiergehege, mit einer Pause beim Erlebnisbauernhof. Von da aus geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Insgesamt werden ca. 20 Kilometer zurückgelegt. Treffpunkt der Tour ist um 9.30 Uhr Bay-Wa, Raiffeisenstr. 3, 78737 Fluorn-Winzeln. Die Radtour ist kostenlos. Interessierte können sich einfach dort einfinden. Es besteht Helmpflicht.

Der AOK-Radtreff Tuttlingen fährt „Zur mächtigen Burg Wildenstein und durch‘s Donautal“. Auf geht’s über Neuhausen nach Buchheim zum Aussichtsturm „Langer Hans“. Über Leibertingen geht es weiter zur Mittagsrast an die Burg Wildenstein. Danach Abfahrt ins Donautal, Kloster Beuron. Zurück führt die Tour über den Donauradweg nach Fridingen, Mühlheim, Stetten nach Tuttlingen. Insgesamt werden ca. 64 Kilometer zurückgelegt.

Neuer Treffpunkt der Tour ist um 9:30 Uhr, Ecke Gartenstr. /Eberhardstr. 9, ehem. Opel Nothhelfer, 78532 Tuttlingen.. Die Radtour ist kostenlos. Interessierte können sich einfach dort einfinden. Die Tour ist anspruchsvoll und für Kinder eher nicht geeignet. Es besteht Helmpflicht.

Den AOK-Radtreff-Tourenflyer mit Startpunkten und Tourenbeschreibungen erhält man in jedem AOK-KundenCenter. Weitere Informationen bei der AOK unter 07721 99509-15.

(Pressemitteilung: AOK Baden-Württemberg)