Am 8. Juni geht’s los: Der Spielbus ist wieder unterwegs

Am 8. Juni geht’s los: Der Spielbus ist wieder unterwegs
„Da spielen, wo die Kinder wohnen“ lautet das Motto bei der Spielbus-Rundreise. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – Dank der gesunkenen Inzidenzzahlen im Bodenseekreis ist es nun möglich, dass das Team des Spielehauses mit dem Spielbus zu Abenteuerspielen auf die Spielplätze aufbricht. Los geht es am 8. und 9. Juni auf dem Spielegelände in Oberhof, teilt die Stadtverwaltung mit.

Wer kennt ihn nicht? Den Spielbus des Spielehauses. Er ist der mobile „Arm“ des Spielehauses und ist jetzt zwei Monate lang auf den Spielplätzen in der Stadt unterwegs. „Ziel unserer mobilen Arbeit ist es, den Kindern dort Angebote zu machen, wo sie wohnen und so ihren Sozialraum zu verbessern. Mit dem Spielplatzchecker 2.0 geben wir den Kindern zusätzlich die Möglichkeit, ihre Ideen zur Spielplatzplanung einzubringen und neue Spielräume zu erschließen“, so Margret Beck, Leiterin des Spielehauses.

Die Rundreise mit dem Spielbus von einem Spielgelände zum anderen startet unter dem Motto: „Da spielen, wo die Kinder wohnen“. Der Spielwagen ist voller Spielmaterial und kreativen Werkstätten und verwandelt das Quartier in fantasievolle Spielräume für Kinder und Familien. Die Spielbus-Aktion startet auf dem Spielgelände Oberhof am 8. und 9. Juni sowie auf dem Schulhof in Kluftern am 10. und 11. Juni. Vom 15. bis 18. Juni macht der Spielbus Station neben dem Skatepark in der Kitzenwiese und vom 22. bis 25. Juni geht es auf dem Spielgelände Östliche Uferstraße rund.

Der Spielbus rollt dann weiter und ist vom 29. Juni bis 2. Juli auf dem Spielgelände in der Werthmannstraße und vom 6. bis 9. Juli auf dem Spielgelände in der Bodelschwinghstraße. Der Spielbetrieb ist jeweils von 15 bis 18 Uhr. Der Spielbus – die fahrende Werkstatt der Fantasie – bringt neue Ideen auf den Spielplatz mit Spielen, Abenteuerparcours, Werkstätten für Holz und Upcycling und einem farbenfrohen Kunstbereich. Die Spielplatzchecker 2.0 sind auch unterwegs und testen die Spielgeräte.

Die Spielbereiche sind unter Berücksichtigung der Corona-VO eingerichtet. Weitere Information zur Spielbus-Aktion gibt es im Spielehaus unter Telefon 0 75 41 / 386 729 oder per Mail spielehaus@friedrichshafen.de. Alle Infos zum Spielehaus unter www.spielehaus.friedrichshafen.de